Muppets covern Queen

Alle Themen, die kein spezielles Forum haben

Moderatoren: Breakthru, Andreas Streng

katharina
Queen II
Queen II
Beiträge: 11
Registriert: 05.08.2009 21:52 Uhr

Beitrag von katharina »

na dann findest du das halt ´schwachsinn´, ist doch gut, wenn dir das hilft.
ich mach mir nun nen schönen abend und zieh mir ne queen dvd rein.
gute besserung noch !
:lol:
"This is a God who walks as men!"

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 »

katharina hat geschrieben:na dann findest du das halt ´schwachsinn´, ist doch gut, wenn dir das hilft.
ich mach mir nun nen schönen abend und zieh mir ne queen dvd rein.
gute besserung noch !
:lol:
Warum keine Muppets DVD ?? Andere Meinungen nicht zu akzeptieren wird mir ja immer vorgeworfen aber da scheinst du mich lockerst abzulösen.....
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Hotspace

Beitrag von Hotspace »

runner70 hat geschrieben:...Hier liegt der Fall aber anders: Es wurde die ORIGINAL-Musik von Queen genommen, Freddie's Gesang ausrangiert und die Muppets -"Gesangs"-Spuren drüber gelegt. Und ob da Freddie nun so lustig findet wage ich mal zu bezweifeln. Fragen kann man ihn ja leider nicht mehr.
Ich find sowas Blasphemie - genauso wars beim OBI-Spot:Auch hier findet man Original-Queen-Tonspuren. Da hört für mich jeglicher Spass auf - sorry!
...
Ich halte Dir zugute, daß Du wenigstens konsequent dagegen bist. Aber den künstlerisch nicht nur zweifelhaften, sondern hochgradig wertlosen OBI-Spot mit der Muppetsversion zu vergleichen - DAS ist Blasphemie.

Allerdings bin ich mir sicher, daß sich Freddie über die Muppets gefreut hätte, aber der Streit ist müßig, weil nicht mehr endgültig zu klären. Ich würde sogar noch weitergehen: Ihm hätte der Gedanke, daß er von den Muppets "ersetzt" wird, wohl eher gefallen, als der an PR. Möchte nur wissen, warum der Spaß ausgerechnet bei den harmlosen Muppets aufhört. Ich sehe nicht ansatzweise etwas Respektloses.

Aber nichts gegen unterschiedliche Meinungen. Vielleicht sollten wir abstimmen. Ich höre bisher zur der Version selbst nur Zustimmung. Inwieweit Queen Production das kommerziell nutzt - sie werden es wohl dürfen. Und Geld haben die noch nie liegen lassen.

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 »

Hotspace hat geschrieben:
runner70 hat geschrieben:...Hier liegt der Fall aber anders: Es wurde die ORIGINAL-Musik von Queen genommen, Freddie's Gesang ausrangiert und die Muppets -"Gesangs"-Spuren drüber gelegt. Und ob da Freddie nun so lustig findet wage ich mal zu bezweifeln. Fragen kann man ihn ja leider nicht mehr.
Ich find sowas Blasphemie - genauso wars beim OBI-Spot:Auch hier findet man Original-Queen-Tonspuren. Da hört für mich jeglicher Spass auf - sorry!
...
Ich halte Dir zugute, daß Du wenigstens konsequent dagegen bist. Aber den künstlerisch nicht nur zweifelhaften, sondern hochgradig wertlosen OBI-Spot mit der Muppetsversion zu vergleichen - DAS ist Blasphemie.

Allerdings bin ich mir sicher, daß sich Freddie über die Muppets gefreut hätte, aber der Streit ist müßig, weil nicht mehr endgültig zu klären. Ich würde sogar noch weitergehen: Ihm hätte der Gedanke, daß er von den Muppets "ersetzt" wird, wohl eher gefallen, als der an PR. Möchte nur wissen, warum der Spaß ausgerechnet bei den harmlosen Muppets aufhört. Ich sehe nicht ansatzweise etwas Respektloses.

Aber nichts gegen unterschiedliche Meinungen. Vielleicht sollten wir abstimmen. Ich höre bisher zur der Version selbst nur Zustimmung. Inwieweit Queen Production das kommerziell nutzt - sie werden es wohl dürfen. Und Geld haben die noch nie liegen lassen.
Also Paule hat ja zumindest versucht die Songs auf seine eigene Weise zu interpretieren und nicht zu verarschen und es gab (zum Glück) kein "QPR sings Queen"-Studio -Album, auf dem alte Songs mit Paul-Stimme versetzt wurden. Live hat das m.E. zum Teil sehr gut geklappt. Aber nen Song wie BR so zu verschaukeln noch dazu mit den original Bändern ist einfach ne Schweinerei - meine Meinung - so und nun sag ich dazu erstmal nix mehr..... :roll: :roll:
All that crap again???? (Freddie Mercury)

YourValentine
Hot Space
Hot Space
Beiträge: 374
Registriert: 12.04.2004 18:41 Uhr

Beitrag von YourValentine »

katharina hat geschrieben:Ich finds megalustig und versteh gar nicht, wie man sich so verbissen darüber aufregen kann. Freddie würde sicher lachen, der hatte doch auch den schalk im nacken. Aber wenn einem he irgendetwas im leben gerade quer sitzt, dann kann man sich natürlich dran hochziehen, verstehe ich auch.
Ich bin der größte freddie-fan den es gibt :-) und die bunten puppen sind ja wohl auch megakult. beider gehörte zu meiner kindheit. von daher, gehen die beiden für mich super zusammen und ich finde mal wieder bestätigt, wie großartig er war, wenn er von so einer anderen größe imitiert wird.
amen ;-)
Nur weil jemand eine andere Meinung hat als Du, steht es Dir noch lange nicht zu, Dir ein Urteil über den Gemütszustand des anderen Diskussionsteilnehmers anzumaßen. Was weißt Du schon darüber, was anderen (wildfremden) Leuten "im Leben gerade quersitzt" - gar nichts. Genausowenig, wie Du weißt, was Freddie über eine Muppetversion seines "opus magnus" denken würde. Das sind genau die Dinge, die ich in einer Queen online Diskussion so gar nicht abkann: herablassende Belehrung im "get a life" Stil (so als ob Du Dich hier nicht über etwas völlig nebensächliches auslässt!) und die Behauptung "Freddie hätte auch..bla bla etc". Es ist ja schön für Dich, dass Du Dir Deine Kindlichkeit bewahrt hast und Dich über einen Muppetsong freust - dann lass es doch auch dabei und werde nicht persönlich.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich hier noch mal mit runner 70 solidarisiere - soweit ist das schon gekommen ;)
--
http://www.queenzone.com
Join the regular chat sessions at
http://www.queenzone.com/queen/chat/
--

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 »

YourValentine hat geschrieben: Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich hier noch mal mit runner 70 solidarisiere - soweit ist das schon gekommen ;)
Ich würde sagen "Alles wird gut" :-)))

Mal ne Zwischenfrage - katharina ist aber nicht die legendäre "Eugen Rogers"-Dame oder doch ?!?!?!?
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Sam
Pre Queen
Pre Queen
Beiträge: 2
Registriert: 19.12.2009 13:31 Uhr

Beitrag von Sam »

so ist es wieder mal die Geldmaschinerie Queen.
Vielleicht wollen sie auch einfach nur die erste Gruppe sein, die es geschaft hat mit dem gleichen Lied 3mal Nummer 1 in den Charts zu sein.

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 »

Sam hat geschrieben:
so ist es wieder mal die Geldmaschinerie Queen.
Vielleicht wollen sie auch einfach nur die erste Gruppe sein, die es geschaft hat mit dem gleichen Lied 3mal Nummer 1 in den Charts zu sein.
Ist Kermit nun also fest eingestiegen ??? Für mich sind Muppets und Queen auch nicht Queen *g*
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Lu_rik
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 549
Registriert: 26.11.2007 22:55 Uhr
Wohnort: zu weit im Norden...

Beitrag von Lu_rik »

Was regt Ihr Euch so über diese Geschichte auf?

Ohne dass mir dieses BoRhap-Cover besonders gut gefallen würde, ist es doch an Harmlosigkeit nicht zu überbieten! Blasphemie kann ich da nun wirklich nicht erkennen, sind halt die Muppets, wie sie leiben und leben.

Und QP Geldgeilheit vorzuwerfen geht ja nun auch etwas zu weit. Schließlich handelt es sich dabei um ein gewinnorientiertes Unternehmen und nicht um irgendeine Hilfsorganisation. Geldmachen wollen im Musik-Geschäft alle!
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 »

Lu_rik hat geschrieben:. Geldmachen wollen im Musik-Geschäft alle!
Wobei es selbst in dieser Brnache noch Leute/Firmen geben soll, die das mit qualitativ hochwertigen Veröffentlichungen versuchen und nicht mit so einem unsäglich Mu(pp)pitz :roll: :roll:
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Lu_rik
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 549
Registriert: 26.11.2007 22:55 Uhr
Wohnort: zu weit im Norden...

Beitrag von Lu_rik »

runner70 hat geschrieben:
Lu_rik hat geschrieben:. Geldmachen wollen im Musik-Geschäft alle!
Wobei es selbst in dieser Brnache noch Leute/Firmen geben soll, die das mit qualitativ hochwertigen Veröffentlichungen versuchen und nicht mit so einem unsäglich Mu(pp)pitz :roll: :roll:
Dies wiederum ist Ansichts- bzw. Geschmackssache.
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 »

Lu_rik hat geschrieben:
runner70 hat geschrieben:
Lu_rik hat geschrieben:. Geldmachen wollen im Musik-Geschäft alle!
Wobei es selbst in dieser Brnache noch Leute/Firmen geben soll, die das mit qualitativ hochwertigen Veröffentlichungen versuchen und nicht mit so einem unsäglich Mu(pp)pitz :roll: :roll:
Dies wiederum ist Ansichts- bzw. Geschmackssache.
Wie so oft.... :twisted:
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
candyfloss
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 676
Registriert: 21.11.2004 16:44 Uhr
Wohnort: Austria

Beitrag von candyfloss »

YourValentine hat geschrieben:
katharina hat geschrieben:Ich finds megalustig und versteh gar nicht, wie man sich so verbissen darüber aufregen kann. Freddie würde sicher lachen, der hatte doch auch den schalk im nacken. Aber wenn einem he irgendetwas im leben gerade quer sitzt, dann kann man sich natürlich dran hochziehen, verstehe ich auch.
Ich bin der größte freddie-fan den es gibt :-) und die bunten puppen sind ja wohl auch megakult. beider gehörte zu meiner kindheit. von daher, gehen die beiden für mich super zusammen und ich finde mal wieder bestätigt, wie großartig er war, wenn er von so einer anderen größe imitiert wird.
amen ;-)
Nur weil jemand eine andere Meinung hat als Du, steht es Dir noch lange nicht zu, Dir ein Urteil über den Gemütszustand des anderen Diskussionsteilnehmers anzumaßen. Was weißt Du schon darüber, was anderen (wildfremden) Leuten "im Leben gerade quersitzt" - gar nichts. Genausowenig, wie Du weißt, was Freddie über eine Muppetversion seines "opus magnus" denken würde. Das sind genau die Dinge, die ich in einer Queen online Diskussion so gar nicht abkann: herablassende Belehrung im "get a life" Stil (so als ob Du Dich hier nicht über etwas völlig nebensächliches auslässt!) und die Behauptung "Freddie hätte auch..bla bla etc". Es ist ja schön für Dich, dass Du Dir Deine Kindlichkeit bewahrt hast und Dich über einen Muppetsong freust - dann lass es doch auch dabei und werde nicht persönlich.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich hier noch mal mit runner 70 solidarisiere - soweit ist das schon gekommen ;)
@ YourValentine

So ganz wirklich begreiflich ist es mir ja nicht, warum hier gerade katharina bzw. ihre Posts angegriffen werden – weil andere (Muppets-Kritiker) sich zuvor sehr viel schärfer (gelinde gesagt) zu Wort gemeldet und sich auch auf Freddie bezogen haben...

@ alle

Stärken und Schwächen, Pro und Kontra eines musikalischen Produkts bzw. irgendwelche Empfindungen subjektiver Geschmacksnerven zu diskutieren, gehört zwar immer dazu und ist meist sogar nicht uninteressant. Aber die Muppets-Version fast sympathisch offenherzig als "Sch..." zu bezeichnen, ist dann doch nur langweilige subjektive Diskussion. Wo es doch letztlich um was ganz anderes geht: um die Rettung des Rufes und Erbes von Freddie und Queen... also gewissermaßen die Rettung Queens vor sich selbst und vor der Lächerlichkeit. Ich als Fan "schäme" mich einfach. Das ist wirklich "unwürdig und nestbeschmutzend". Was ist sonst "Blasphemie", wenn nicht das? Ich bin ja nicht erst seit zwei Monaten Fan oder seit zwei Jahren, eher seit Jahrzehnten... da kenne ich Queen und Freddie – und sorge ich mich nun mal zurecht um ihr Image. Ich glaube, ich kenne Freddie schlussendlich sogar besser, als dies beispielsweise Brian tut; ich bin mir da letztlich eigentlich ganz sicher, dass das so ist. Freddie würde "durchdrehen", wenn er die Muppets-Version hören könnte....... Einfach die Stimme ausradieren und dann auch noch die "Original"-Musik mit meinem originalen Klavierspiel anderen Leuten zum Herumbasteln einfach so zur Verfügung stellen – nur um BR so richtig "zu verschaukeln". Ehrlich, das ist "unsäglich" und "einfach ne Schweinerei" und so von Fans nicht zu hart formuliert, angesichts dessen, was Plattenfirmen, Ex-Bandkollegen, Queen Productions, das Internet, die Muppets und allerlei andere kommerzielle Geldabzocker mit meinen Songs und Aufnahmen anstellen. So unklar ich selbst früher all diesen Kommerz, diese Bad News, diese Muppets und all die anderen Queen-Musikverunstalter beurteilt und kommentiert habe, so klar sehen mittlerweile zumindest manche engagierten und kämpferischen Fans. Selbst mein früheres Humorverständnis stellen diese Fans zurecht infrage! Es ist schließlich nie zu spät durch andere zu seinem lange verborgenen Selbst zu finden. Aber in einem hatte ich wenigstens Recht: Dass ich diesen wahren "Champions" eben diesen Song gewidmet habe... Denn wer zuletzt der eigentliche, gleichsam echtere Freddie Mercury ist, als ich es selbst je war, hat diese Widmung mehr als verdient! I thank you all.......

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 »

candyfloss hat geschrieben:
YourValentine hat geschrieben:
katharina hat geschrieben:Ich finds megalustig und versteh gar nicht, wie man sich so verbissen darüber aufregen kann. Freddie würde sicher lachen, der hatte doch auch den schalk im nacken. Aber wenn einem he irgendetwas im leben gerade quer sitzt, dann kann man sich natürlich dran hochziehen, verstehe ich auch.
Ich bin der größte freddie-fan den es gibt :-) und die bunten puppen sind ja wohl auch megakult. beider gehörte zu meiner kindheit. von daher, gehen die beiden für mich super zusammen und ich finde mal wieder bestätigt, wie großartig er war, wenn er von so einer anderen größe imitiert wird.
amen ;-)
Nur weil jemand eine andere Meinung hat als Du, steht es Dir noch lange nicht zu, Dir ein Urteil über den Gemütszustand des anderen Diskussionsteilnehmers anzumaßen. Was weißt Du schon darüber, was anderen (wildfremden) Leuten "im Leben gerade quersitzt" - gar nichts. Genausowenig, wie Du weißt, was Freddie über eine Muppetversion seines "opus magnus" denken würde. Das sind genau die Dinge, die ich in einer Queen online Diskussion so gar nicht abkann: herablassende Belehrung im "get a life" Stil (so als ob Du Dich hier nicht über etwas völlig nebensächliches auslässt!) und die Behauptung "Freddie hätte auch..bla bla etc". Es ist ja schön für Dich, dass Du Dir Deine Kindlichkeit bewahrt hast und Dich über einen Muppetsong freust - dann lass es doch auch dabei und werde nicht persönlich.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich hier noch mal mit runner 70 solidarisiere - soweit ist das schon gekommen ;)
@ YourValentine

So ganz wirklich begreiflich ist es mir ja nicht, warum hier gerade katharina bzw. ihre Posts angegriffen werden – weil andere (Muppets-Kritiker) sich zuvor sehr viel schärfer (gelinde gesagt) zu Wort gemeldet und sich auch auf Freddie bezogen haben...

@ alle

Stärken und Schwächen, Pro und Kontra eines musikalischen Produkts bzw. irgendwelche Empfindungen subjektiver Geschmacksnerven zu diskutieren, gehört zwar immer dazu und ist meist sogar nicht uninteressant. Aber die Muppets-Version fast sympathisch offenherzig als "Sch..." zu bezeichnen, ist dann doch nur langweilige subjektive Diskussion. Wo es doch letztlich um was ganz anderes geht: um die Rettung des Rufes und Erbes von Freddie und Queen... also gewissermaßen die Rettung Queens vor sich selbst und vor der Lächerlichkeit. Ich als Fan "schäme" mich einfach. Das ist wirklich "unwürdig und nestbeschmutzend". Was ist sonst "Blasphemie", wenn nicht das? Ich bin ja nicht erst seit zwei Monaten Fan oder seit zwei Jahren, eher seit Jahrzehnten... da kenne ich Queen und Freddie – und sorge ich mich nun mal zurecht um ihr Image. Ich glaube, ich kenne Freddie schlussendlich sogar besser, als dies beispielsweise Brian tut; ich bin mir da letztlich eigentlich ganz sicher, dass das so ist. Freddie würde "durchdrehen", wenn er die Muppets-Version hören könnte....... Einfach die Stimme ausradieren und dann auch noch die "Original"-Musik mit meinem originalen Klavierspiel anderen Leuten zum Herumbasteln einfach so zur Verfügung stellen – nur um BR so richtig "zu verschaukeln". Ehrlich, das ist "unsäglich" und "einfach ne Schweinerei" und so von Fans nicht zu hart formuliert, angesichts dessen, was Plattenfirmen, Ex-Bandkollegen, Queen Productions, das Internet, die Muppets und allerlei andere kommerzielle Geldabzocker mit meinen Songs und Aufnahmen anstellen. So unklar ich selbst früher all diesen Kommerz, diese Bad News, diese Muppets und all die anderen Queen-Musikverunstalter beurteilt und kommentiert habe, so klar sehen mittlerweile zumindest manche engagierten und kämpferischen Fans. Selbst mein früheres Humorverständnis stellen diese Fans zurecht infrage! Es ist schließlich nie zu spät durch andere zu seinem lange verborgenen Selbst zu finden. Aber in einem hatte ich wenigstens Recht: Dass ich diesen wahren "Champions" eben diesen Song gewidmet habe... Denn wer zuletzt der eigentliche, gleichsam echtere Freddie Mercury ist, als ich es selbst je war, hat diese Widmung mehr als verdient! I thank you all.......
Cooles Posting! :D :D
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Lu_rik
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 549
Registriert: 26.11.2007 22:55 Uhr
Wohnort: zu weit im Norden...

Beitrag von Lu_rik »

candyfloss hat geschrieben:
YourValentine hat geschrieben:
katharina hat geschrieben:Ich finds megalustig und versteh gar nicht, wie man sich so verbissen darüber aufregen kann. Freddie würde sicher lachen, der hatte doch auch den schalk im nacken. Aber wenn einem he irgendetwas im leben gerade quer sitzt, dann kann man sich natürlich dran hochziehen, verstehe ich auch.
Ich bin der größte freddie-fan den es gibt :-) und die bunten puppen sind ja wohl auch megakult. beider gehörte zu meiner kindheit. von daher, gehen die beiden für mich super zusammen und ich finde mal wieder bestätigt, wie großartig er war, wenn er von so einer anderen größe imitiert wird.
amen ;-)
Nur weil jemand eine andere Meinung hat als Du, steht es Dir noch lange nicht zu, Dir ein Urteil über den Gemütszustand des anderen Diskussionsteilnehmers anzumaßen. Was weißt Du schon darüber, was anderen (wildfremden) Leuten "im Leben gerade quersitzt" - gar nichts. Genausowenig, wie Du weißt, was Freddie über eine Muppetversion seines "opus magnus" denken würde. Das sind genau die Dinge, die ich in einer Queen online Diskussion so gar nicht abkann: herablassende Belehrung im "get a life" Stil (so als ob Du Dich hier nicht über etwas völlig nebensächliches auslässt!) und die Behauptung "Freddie hätte auch..bla bla etc". Es ist ja schön für Dich, dass Du Dir Deine Kindlichkeit bewahrt hast und Dich über einen Muppetsong freust - dann lass es doch auch dabei und werde nicht persönlich.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich hier noch mal mit runner 70 solidarisiere - soweit ist das schon gekommen ;)
@ YourValentine

So ganz wirklich begreiflich ist es mir ja nicht, warum hier gerade katharina bzw. ihre Posts angegriffen werden – weil andere (Muppets-Kritiker) sich zuvor sehr viel schärfer (gelinde gesagt) zu Wort gemeldet und sich auch auf Freddie bezogen haben...

@ alle

Stärken und Schwächen, Pro und Kontra eines musikalischen Produkts bzw. irgendwelche Empfindungen subjektiver Geschmacksnerven zu diskutieren, gehört zwar immer dazu und ist meist sogar nicht uninteressant. Aber die Muppets-Version fast sympathisch offenherzig als "Sch..." zu bezeichnen, ist dann doch nur langweilige subjektive Diskussion. Wo es doch letztlich um was ganz anderes geht: um die Rettung des Rufes und Erbes von Freddie und Queen... also gewissermaßen die Rettung Queens vor sich selbst und vor der Lächerlichkeit. Ich als Fan "schäme" mich einfach. Das ist wirklich "unwürdig und nestbeschmutzend". Was ist sonst "Blasphemie", wenn nicht das? Ich bin ja nicht erst seit zwei Monaten Fan oder seit zwei Jahren, eher seit Jahrzehnten... da kenne ich Queen und Freddie – und sorge ich mich nun mal zurecht um ihr Image. Ich glaube, ich kenne Freddie schlussendlich sogar besser, als dies beispielsweise Brian tut; ich bin mir da letztlich eigentlich ganz sicher, dass das so ist. Freddie würde "durchdrehen", wenn er die Muppets-Version hören könnte....... Einfach die Stimme ausradieren und dann auch noch die "Original"-Musik mit meinem originalen Klavierspiel anderen Leuten zum Herumbasteln einfach so zur Verfügung stellen – nur um BR so richtig "zu verschaukeln". Ehrlich, das ist "unsäglich" und "einfach ne Schweinerei" und so von Fans nicht zu hart formuliert, angesichts dessen, was Plattenfirmen, Ex-Bandkollegen, Queen Productions, das Internet, die Muppets und allerlei andere kommerzielle Geldabzocker mit meinen Songs und Aufnahmen anstellen. So unklar ich selbst früher all diesen Kommerz, diese Bad News, diese Muppets und all die anderen Queen-Musikverunstalter beurteilt und kommentiert habe, so klar sehen mittlerweile zumindest manche engagierten und kämpferischen Fans. Selbst mein früheres Humorverständnis stellen diese Fans zurecht infrage! Es ist schließlich nie zu spät durch andere zu seinem lange verborgenen Selbst zu finden. Aber in einem hatte ich wenigstens Recht: Dass ich diesen wahren "Champions" eben diesen Song gewidmet habe... Denn wer zuletzt der eigentliche, gleichsam echtere Freddie Mercury ist, als ich es selbst je war, hat diese Widmung mehr als verdient! I thank you all.......
Du kennst Freddie also besser als Brian?

Na, dann erzähl mal, auf diese Geschichte bin ich ja wirklich mal gespannt.
Wenn da jetzt nicht was wirklich Originelles kommt, dann stellt Dein Beitrag ja den "Eugen Rogders" mit Links in den Schatten!
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Antworten
Nur eine Vorschau. Shoppen über Link.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir gehen verantwortlungsvoll mit Deinen Daten um.