Roger Taylor Live!

Alle Themen, die kein spezielles Forum haben

Moderatoren: Breakthru, Andreas Streng

Benutzeravatar
queenrocks
Made In Heaven
Made In Heaven
Beiträge: 1125
Registriert: 18.02.2005 16:12 Uhr
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Roger Taylor Live!

Beitrag von queenrocks »

Am 04.06.2011 spielen Roger Taylor, Eric Clapton, Jeff Beck, Gary Brooker u.a. ein Benefizkonzert zugunsten der Schlaganfall-Forschung im Wintershall Estate, Bramley, Surrey. Das Konzert der "Band du Lac" von 2005 wurde als DVD und Blu-Ray.veröffentlicht.
http://www.whereseric.com/eric-clapton- ... all-estate
Here we are.
Born to be kings.
We're the princes of the universe!

A.Q.F.C.V. - Austrian Queen Fan Club Vienna
www.austrianqueenfanclubvienna.at

Benutzeravatar
Dr_May
Moderator
Beiträge: 3273
Registriert: 12.04.2004 17:03 Uhr
Wohnort: Dillingen/ Saarland

Beitrag von Dr_May »

Toll, und schon wieder eine Show, wo der normal Fan nicht hinkommt. Stattdessen kriegt die Smoking- und Abendkleid-Fraktion bei Glas Champagner einen VIP-Abend.
Follow that dream

02.10.2008 Mannheim * 04.10.2008 Hannover *07.10.2008 Rotterdam * 08.10.2008 Esch-sur-Alzette * 18.10.2008 Liverpool * 07.11.2008 o2 * 08.11.2008 Wembley

Gabi
A Day At The Races
A Day At The Races
Beiträge: 130
Registriert: 13.04.2004 08:55 Uhr
Wohnort: Wien

Beitrag von Gabi »

Dr_May hat geschrieben:Toll, und schon wieder eine Show, wo der normal Fan nicht hinkommt. Stattdessen kriegt die Smoking- und Abendkleid-Fraktion bei Glas Champagner einen VIP-Abend.
...solange von der Smoking- und Abendkleid-Fraktion bei diesem Benefizkonzert auch ordentlich Geld für die gute Sache zusammenkommt, hat das meiner Meinung nach durchaus seine Berechtigung.

Ich habe mich vor Jahren mal bei einer ähnlichen Veranstaltung mit Roger wegen einem Tisch erkundigt. Um damals 10.000 (ob EUR o. Pfund weiß ich nicht mehr) für einen 10 Personen-Tisch wäre man dabei gewesen.

Sicher schade, dass Roger sich sonst eher rar macht, aber vergiß hier nicht den Kontext!

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 »

Dr_May hat geschrieben:Toll, und schon wieder eine Show, wo der normal Fan nicht hinkommt. Stattdessen kriegt die Smoking- und Abendkleid-Fraktion bei Glas Champagner einen VIP-Abend.
Exakt - guter Zweck hin oder her - das können sie auch aus der Portokasse spenden und ENDLICH mal wieder was für den Fan tun. Tun sie seit der 2008er Tour nicht mehr. May kümmert sich um FÜchse und das Musical, Roger kündigt Pläne an die nie verwirklicht werden und der Plattenfirma wird die Anweisung gegeben "haut mal was raus - egal was" - das ist echt arm derzeit......Selten bin ich so queen-bocklos gewesen wie momentan
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Lu_rik
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 549
Registriert: 26.11.2007 22:55 Uhr
Wohnort: zu weit im Norden...

Beitrag von Lu_rik »

Benefiz-Veranstaltungen machen meiner Meinung nach immer Sinn. Es kommt ja nicht nur darauf an, Geld zusammen zu bekommen, sondern auch für die in Rede stehenden Themen Aufmerksamkeit zu erwecken. Das schafft man nicht durch eine Spende aus der Portokasse.

Ich finde es geradezu außerdorentlich positiv, dass sich z.B. Brian zu klar zum Umwelt- bzw. Tierschutz positioniert. Das sollten meiner Meinung nach mehr Prominente so konsequent machen.

Eine Verpflichtung oder wie auch immer gegenüber den Fans sehe ich im Übrigen nicht!
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 »

Lu_rik hat geschrieben:Benefiz-Veranstaltungen machen meiner Meinung nach immer Sinn. Es kommt ja nicht nur darauf an, Geld zusammen zu bekommen, sondern auch für die in Rede stehenden Themen Aufmerksamkeit zu erwecken. Das schafft man nicht durch eine Spende aus der Portokasse.

Ich finde es geradezu außerdorentlich positiv, dass sich z.B. Brian zu klar zum Umwelt- bzw. Tierschutz positioniert. Das sollten meiner Meinung nach mehr Prominente so konsequent machen.

Eine Verpflichtung oder wie auch immer gegenüber den Fans sehe ich im Übrigen nicht!
Gut jeder gibt sich eben mit was anderem zufrieden. Dann soll Brian sich ganz dem Tierschutz und ROger dem Nichtstun widmen das aber auch klar so äussern und nicht mit abstrusen Statements (v.a. ROger) Hoffnungen auf Events schüren, die dann nicht zustandekommen.
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Thilo
The Miracle
The Miracle
Beiträge: 700
Registriert: 13.04.2004 00:52 Uhr
Kontaktdaten:

Beitrag von Thilo »

du magst damit recht haben, aber ich glaube nicht, dass WIR da irgendwelche ansprüche stellen dürfen, wie sie sich verhalten sollen und was sie machen sollen und was nicht...die machen halt das, was sie machen. wir könnens gut oder schlecht finden. aber letzendlich ist es ihr leben...

leider.

gruß!

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 »

Thilo hat geschrieben:du magst damit recht haben, aber ich glaube nicht, dass WIR da irgendwelche ansprüche stellen dürfen, wie sie sich verhalten sollen und was sie machen sollen und was nicht...die machen halt das, was sie machen. wir könnens gut oder schlecht finden. aber letzendlich ist es ihr leben...

leider.

gruß!
So siehts wohl aus -hätte nix dagegen wenn sie offen sagen nix mehr machen zu wollen (haben ja genug erreicht). Aber grade ROger ist da eben einer der Mega-Events ankündigt die dann nie was werden
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Lu_rik
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 549
Registriert: 26.11.2007 22:55 Uhr
Wohnort: zu weit im Norden...

Beitrag von Lu_rik »

runner70 hat geschrieben:
Lu_rik hat geschrieben:Benefiz-Veranstaltungen machen meiner Meinung nach immer Sinn. Es kommt ja nicht nur darauf an, Geld zusammen zu bekommen, sondern auch für die in Rede stehenden Themen Aufmerksamkeit zu erwecken. Das schafft man nicht durch eine Spende aus der Portokasse.

Ich finde es geradezu außerdorentlich positiv, dass sich z.B. Brian zu klar zum Umwelt- bzw. Tierschutz positioniert. Das sollten meiner Meinung nach mehr Prominente so konsequent machen.

Eine Verpflichtung oder wie auch immer gegenüber den Fans sehe ich im Übrigen nicht!
Gut jeder gibt sich eben mit was anderem zufrieden. Dann soll Brian sich ganz dem Tierschutz und ROger dem Nichtstun widmen das aber auch klar so äussern und nicht mit abstrusen Statements (v.a. ROger) Hoffnungen auf Events schüren, die dann nicht zustandekommen.
Die Roger´schen "Ankündigungen" kann ich auch nicht ganz einordnen.
Allerdings scheinen sich ja Infos zu verdichten, wonach es doch zu einem neuem Solo-Album kommen könnte (wenn ich das alles richtig verstanden habe).
Ich glaube allerdings, dass die beiden einfach keinen Druck mehr haben, was machen zu müssen.
Es scheint mir jedenfalls nicht so, als ob sie vorhaben, Johns Weg ins Rentner-Dasein gehen zu wollen.
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Hotspace

Beitrag von Hotspace »

Also diese neuen Roger-Song, die da in England zu hören waren - dürfen wir darüber eigentlich schreiben? Ich denke schon,oder?, bloss YouTube wollten sie nicht? Jedenfalls waren die schon sehr vielversprechend und klangen nicht nach Müßiggang.

Thilo
The Miracle
The Miracle
Beiträge: 700
Registriert: 13.04.2004 00:52 Uhr
Kontaktdaten:

Beitrag von Thilo »

aber: jedes jahr ein neuer song fertiggestellt...dann dauert es noch ca. 10 jahre bis zum album. :)

Benutzeravatar
Dr_May
Moderator
Beiträge: 3273
Registriert: 12.04.2004 17:03 Uhr
Wohnort: Dillingen/ Saarland

Beitrag von Dr_May »

Hotspace hat geschrieben:Also diese neuen Roger-Song, die da in England zu hören waren - dürfen wir darüber eigentlich schreiben?
Ja, bitte mehr Infos! Wie Songs gab´s denn überhaupt?
Follow that dream

02.10.2008 Mannheim * 04.10.2008 Hannover *07.10.2008 Rotterdam * 08.10.2008 Esch-sur-Alzette * 18.10.2008 Liverpool * 07.11.2008 o2 * 08.11.2008 Wembley

Benutzeravatar
queenrocks
Made In Heaven
Made In Heaven
Beiträge: 1125
Registriert: 18.02.2005 16:12 Uhr
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von queenrocks »

Roger Taylor kündigt einen 20 Minuten Live Set beim "Wintershall Carity Concert" zugunsten der Schlaganfall-Forschung am 04.06.2011 im Wintershall Estate, Bramley, Surrey an. In seiner Band spielt Spike Edney (Keyboards, Steve Stroud (Bass), Rufus Taylor (Drums) und Jason Falloon (Guitar). Jeff Beck kündigt einen Gastauftritt bei einigen Songs gemeinsam mit Roger Taylor an. Weiters wird Roger Taylor mit der "Band du Lac" einige Songs spielen. Weitere Musiker werden u.a. Eric Clapton und Gary Brooker sein.
Here we are.
Born to be kings.
We're the princes of the universe!

A.Q.F.C.V. - Austrian Queen Fan Club Vienna
www.austrianqueenfanclubvienna.at

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 »

wow gleich 20min - und wieder "dschäriddieeee" - langsam nervts sorry
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Dr_May
Moderator
Beiträge: 3273
Registriert: 12.04.2004 17:03 Uhr
Wohnort: Dillingen/ Saarland

Beitrag von Dr_May »

runner70 hat geschrieben:- und wieder "dschäriddieeee" - langsam nervts sorry
Na ja, geht immer noch um die selbe Sache, wie im Eröffnungspost! :wink:

Da kommt der Rufus aber ganz schön in Streß....am 1.6. mit Onkel Brian und dann am 4.06. mit Papa Roger.... :wink:

Btw...warum gibt es keine Infos über die neuen Songs, die auf der Convention gespielt wurden, irgendwie albern.
Follow that dream

02.10.2008 Mannheim * 04.10.2008 Hannover *07.10.2008 Rotterdam * 08.10.2008 Esch-sur-Alzette * 18.10.2008 Liverpool * 07.11.2008 o2 * 08.11.2008 Wembley

Antworten
cron
Nur eine Vorschau. Shoppen über Link.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir gehen verantwortlungsvoll mit Deinen Daten um.