40 Jahre BoRhap - eure Geschichte

Alle Themen, die kein spezielles Forum haben

Moderatoren: Breakthru, Andreas Streng

Antworten
Benutzeravatar
DMMT
A Night At The Opera
A Night At The Opera
Beiträge: 51
Registriert: 08.02.2013 17:24 Uhr

40 Jahre BoRhap - eure Geschichte

Beitrag von DMMT » 31.10.2015 10:06 Uhr

Hallo liebe Queen-Fans,

heute also jährt sich die Veröffentlichung dieses grossartigen Songs zum 40. Mal und ich weiß trotzdem noch ganz genau, wie ich ihn zum ersten Mal im Radio hörte und ich total geflasht war, von dieser grandiosen Komposition.

Ich nahm das Lied natürlich sofort mit meinem damaligen kleinen Kassettenrekorder auf und hörte ich es den ganzen Tag. Ich zog damit sogar durch die Strassen der Stadt und das in voller Lautstärke, denn JEDER sollte diese 5:55 Minuten lange phantastische Rockoper hören.

Am Veröffentlichungstag kaufte ich mir diese, meine allerste Single von meinem bescheidenen Taschengeld. Auch heute weiss ich noch
ganz genau, wie ich in dieses Schallplattengeschäft in der Essener Innenstadt ging und mit zittrigen Händen nach der Platte suchte, bis ich sie endlich in der Hand hielt und dieses tolle Cover bewunderte.

Die Single war mittlerweile in England auf dem 1. Platz und sollte
dort sogar 9 Wochen verbleiben (ein damaliger Rekord) und wurde erst von Abba's "Mamma Mia" (welch Ironie!) dort abgelöst.

Bis heute liebe ich diesen Song, denn er machte mich endgültig zum Queen-Fan. Und auch wenn Freddie später sagte, dass SOMEBODY TO LOVE sein eigentliches Magnus Opus ist, so ist und bleibt BOHEMIAN RHAPSODY (oder BoRhap wie er liebevollerweise
abgekürzt wird) eine der besten, jemals auf Schallplatte gepressten Musik!

Benutzeravatar
snoopy
The Works
The Works
Beiträge: 416
Registriert: 16.07.2015 08:52 Uhr
Wohnort: Lotte

Re: 40 Jahre BoRhap - eure Geschichte

Beitrag von snoopy » 03.11.2015 16:33 Uhr

Kann ich leider so nicht mit dienen. Als Jahrgang 1969 war ich damals noch nicht so auf Rockmusic. (Abba kannte ich aber schon ;) )
Bei mir fing es an, als ich mir 1980/1981 Musikkasetten meines großen Bruders "auslieh" .
Neben Led Zeppelin, Pink Floyd etc.etc. gefiel mir vor allem diese Livemusik dieser mir unbekannten Band. QUEEN LIVE KILLERS !!!! BÄÄÄÄÄM !
Klar war BoRhap auch drauf, aber zu der Zeit bekam ich eher Gänsehaut von "Death on Two Legs/Killer Queen/I'm in Love with my Car" oder halt "Love of my Life", "spread your Wings", "wwry", "watc"... klar.
Spätestens 1984, als in "It's a hard Life" im Radio hörte, kam Queen nicht mehr aus meinem Kopf. Natürlich befasst man sich automatisch auch mit BoRhap, aber es ist nicht mein Lieblingslied. Es steht bei mir augenblicklich auf Platz 4 oder 5.

Was uns eint: auch ich nerve meine Umwelt mit QUEEN. immernoch!

Benutzeravatar
Galileo
Made In Heaven
Made In Heaven
Beiträge: 1164
Registriert: 13.04.2004 22:58 Uhr
Wohnort: Dinkelsbühl
Kontaktdaten:

Re: 40 Jahre BoRhap - eure Geschichte

Beitrag von Galileo » 13.11.2015 22:47 Uhr

Jahrgang 74 - hab noch mit dem Kassettenrekorder vor dem Fernseher die Sendung Formel Eins des Bayerischen Rundfunks aufgenommen. Mit 14 bekam ich einen Stereoturm von Schneider mit doppel Kassettendeck, Plattenspieler und CD Player. Mein Vater schenkte mir dazu die CDs von A-ha - Hunting High and low, und von Duran Duran - Notorius. (vier Monate später hatte er mir die LP von Notorius zum Geburtstag geschenkt!!!).
Zum Geburtstag bekam ich von meinem Onkel 50 DM geschenkt, die ich kurz nach dem Kaffee und Torte Akt im Plattenladen der Stadt umsetzte in die Queen Alben JAZZ und LIVE MAGIC. Das Poster des Jazz hab ich in meinem Zimmer aufgehängt - allerdings hing es nur wenige Stunden.
Von da an, hab ich mich mit Tapetrading und dem Kauf diversers Rock und Metal Scheiben und CDs "weiter gebildet" -- Bands wie Judas Priest, Iron Maiden, Accept, Warlock, Halloween und auch Queen waren darunter.
Bohemian Rhapsody als Meisterwerk wie es heute da steht, habe ich eigentlich erst viel später richtg wahr genommen.
Wer übrigens bei Facebook unterwegs ist, kann sich gerne bei Bohemian Rhapsody auf Platz 1 liken. Es wird wo es nur irgendwie geht, die Band, der Song oder sonst was um die Band Queen bei Online Abstimmungen oder ähnlichem unterstützt. Hauptsächlich bei den SWR Hitparaden im Oktober, aber auch immer gerne bei jeder anderen Radio Abstimmung etc......

Flash1960
Queen I
Queen I
Beiträge: 5
Registriert: 03.02.2015 12:15 Uhr

Re: 40 Jahre BoRhap - eure Geschichte

Beitrag von Flash1960 » 25.11.2015 14:32 Uhr

Bohemian Rhapsody hatte mich damals garnicht so "geflasht". Ich fand es toll, aber richtig zum Queen Fan wurde ich erst als im Radio "Diskothek im WDR mit Mal Sondock" Somebody to Love neu vorgestellt wurde. Der Song hat mich gepackt.
Heute ist das aber ganz anders, BoRhap ist mein absoluter Lieblingssong, vielleicht auch deshalb weil ich ihn zigmal Live "visuell" erleben durfte.

LG

Antworten
Nur eine Vorschau. Shoppen über Link.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir gehen verantwortlungsvoll mit Deinen Daten um.