Thema 'Record Store Day' (RSD)

Musik, die nichts mit Queen und Co. zu tun hat.

Moderator: Andreas Streng

Antworten
Benutzeravatar
Juan
Hot Space
Hot Space
Beiträge: 370
Registriert: 12.04.2004 10:41 Uhr
Wohnort: an der Ostsee

Thema 'Record Store Day' (RSD)

Beitrag von Juan » 13.04.2019 17:27 Uhr

Heute drüber gestolpert ...

Fern von Fairplay: Warum das Internet für den Record Store Day zum Problem wird ...
https://www.musikexpress.de/fern-von-fa ... ket-newtab

Quelle: musixexpress vom 12.04.2019
„Der wichtigste Durchbruch im 21. Jahrhundert
kommt nicht durch die Technologie zustande,
sondern durch ein erweiterndes Verständnis,
was es bedeutet, Mensch zu Sein.“
John Naisbitt

Benutzeravatar
Galileo
Made In Heaven
Made In Heaven
Beiträge: 1163
Registriert: 13.04.2004 22:58 Uhr
Wohnort: Dinkelsbühl
Kontaktdaten:

Re: Thema 'Record Store Day' (RSD)

Beitrag von Galileo » 02.05.2019 21:04 Uhr

schade das ich erst heute über diesen Artikel aufmerksam wurde.
hhv kenne ich - die haben auch grad diverse Live Lps von Queen im Angebot.

Den RSD kann ich nicht im Plattenladen verbringen, sondern bestelle sobald die Liste online ist bei den Plattenläden meines Vertrauens in Erlangen "Schallplattenmann" und "Mono-Ton" in Nürnberg. Bis auf zwei Scheiben, habe ich alles bekommen - naja, ich hab auch etwas über 1000 Euro bezahlt unterm Strich.
Was mir aufgefallen ist, das die Preise bei hhv und anderen Anbietern in der Bucht niedriger sind, als die Ladenpreise! Soll ich also beim nächsten RSD abwarten und Bier trinken, bis in der Bucht alle meine Wunschscheiben erhältlich sind, und dazu immer drei bis sechs Euro weniger pro Scheiblette? Ich mag meine Plattenläden gerne noch weiter am Leben sehen. Die Leute sollen ihre Einnahmen generieren können - sie bieten eine Beratung usw...

Antworten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir gehen verantwortlungsvoll mit Deinen Daten um.
Ok