04.10.2008 HANNOVER TUI-Arena

Infos und Aktuelles über die Touren

Moderatoren: Breakthru, Andreas Streng, Dr_May

Antworten
DOTL
The Works
The Works
Beiträge: 488
Registriert: 01.07.2006 12:00 Uhr
Wohnort: Wolfsburg

Beitrag von DOTL » 05.10.2008 01:27 Uhr

Es war ein absolut geiles Konzert!

Das beste folgte aber danach...

Ich habe Brian getroffen und habe einige Autogramme bekommen! :D

Ulrich
A Day At The Races
A Day At The Races
Beiträge: 137
Registriert: 06.08.2006 13:52 Uhr

Beitrag von Ulrich » 05.10.2008 02:47 Uhr

das konzert war WOW.
absolut geiles intro.
absolut geiler klarer sound.
total geniale sehr lustige einlagen auf dem cat-walk.
bei bo rhap fühlte man sich aber trotzdem ganz plötzlich
wie in einem völlig anderem konzert. (traumhaft) we still love you :smt010
wenn das paulchen mal weg war ists auch nicht weiter aufgefallen.
das wars

Benutzeravatar
Khashoggi
The Game
The Game
Beiträge: 292
Registriert: 15.11.2006 12:48 Uhr
Wohnort: Datteln (Kreis Recklinghausen)

Beitrag von Khashoggi » 05.10.2008 03:05 Uhr

Es war einfach nur genial! Geiler Sound, super Stimmung, alles super! Allerdings muss ich sagen das mit "Surf's Up" als Opener, dass funktioniert in meinen Augen einfach nicht! Ich habe ja so gehofft, dass man für heute Abend endlich wieder ein tolles "One Vision" rausgekramt hat, aber leider vergeblich. Über "We Believe" habe ich mich sehr gefreut! Brian's Reden waren Teilweise echt lustig :D Lustiger Kerl!
Mh, was ist mir sonst so aufgefallen..Ah ja: Bei BoRhap ist das Band des Opernparts kurz ausgefallen!
Insgesamt kann ich sagen das ich einen super Abend hatte! Paul Rodgers singt einfach unglaublich gut, was eine Röhre! Allerdings muss Roger echt aufpassen das seine Stimme ihm nicht bald ganz verloren geht! Die Tour ist noch lang, und heute musste er bei "I'm In Love With My Car" schon echt kämpfen, und vor allem bei "Say It's Not True"! Die Live Version dieses Songs war für mich übrigens mehr als gelungen! Auch "A Kind Of Magic" in der Roger Version hätte besser nicht sein können! Was mir natürlich ebenfalls aufgefallen ist, ist das ein großer Teil des Publikums Fragezeichen in den Augen hatte, bei den neuen Songs wie z.B "C-Lebrity"! Und das die Leute auf den Tribünen quasi bis zum Endpart um Alright Now, etc.pp auf ihren Sitzen festklebten ging mir auch auf den Sack! Naja, man kann nicht alles haben!

Es ist so Toll, Brian und Roger in Aktion zu sehen. Aber es ist auch so traurig, wenn Freddie auf dem Screen erscheint..Es wird einem halt so oft klar, wie weit Queen bereits in der Vergangenheit liegt. Alles was in dieser Zeit stattfindet ist neu, und das ist ja auch gut! Naja, was ich sagen will ist das man mal wieder unfassbar dolle merkt, wie genial unser Freddie doch war. Niemand könnte ihm je das Wasser reichen, in keinster Weise!

Es war ein toller Abend!

God Save Freddie, God Save Q+PR!! 8)
2005 / Queen + Paul Rodgers, Rhein Energie Stadium (Cologne)
2008 / Queen + Paul Rodgers, TUI-Arena (Hannover)
2015 / Queen + Adam Lambert, Lanxess Arena (Cologne)
2016 / Queen + Adam Lambert, Rhein Energie Stadium (Cologne)

Ulrich
A Day At The Races
A Day At The Races
Beiträge: 137
Registriert: 06.08.2006 13:52 Uhr

Beitrag von Ulrich » 05.10.2008 04:14 Uhr

Khashoggi hat geschrieben: Naja, was ich sagen will ist das man mal wieder unfassbar dolle merkt, wie genial unser Freddie doch war. Niemand könnte ihm je das Wasser reichen, in keinster Weise!

kann dir deinem "bericht" zu 90% zustimmen. besser kann man es nicht sagen. besonders der letzte satz :-)
one vision als opener hätte ich mir auch gewünscht, aber surfs up kam live richtig gut. rest Q ist und bleibt eine live band. schade nur das dieser erkenntnis nach dem dortmund konzert 2005 nicht mehr rechnung getragen werden konnte. wummerbass ect....
aber in hannover haben sie wieder unter beweis gestellt das sie immer noch den anspruch haben die beste live band der welt zu sein.
ein freund von mir war mit der wirklich kein queenfan in diesem sinne ist.
aber er sagte das er so ein geiles konzert noch nie gesehen/gehört hat.
die show war der hammer. diese videowand ist echt nicht zu unterschätzen.
gegen ende zu cosmos rockin`wurden die traversen bis kurz über den bühnenboden gefahren. das hatte was vom "ofen" der jazz tour. geil !

Benutzeravatar
Lu_rik
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 549
Registriert: 26.11.2007 22:55 Uhr
Wohnort: zu weit im Norden...

Beitrag von Lu_rik » 05.10.2008 11:01 Uhr

Mir hat's auch sehr gut gefallen und freue mich jetzt auf Rotterdam als mein letztes Konzert (hoffentlich nur letztes Konzert dieser Tour... :roll: :roll: )

Der Sound war diesmal im Vergleich zu Berlin deutlich besser, angenehmer und tat nicht so in den Ohren weh, lediglich bei Brian's Solo hab ich mir was in die Ohren gestopft...
Die Band war super drauf.
"Surf's up..." als Opener stört mich nicht und alle anderen Titel wurden super rübergebracht.
Für mich persönlich ist der Teil auf dem B-Stage Höhepunkt des Konzertes was den Unterhaltungswert angeht. Zudem ist "I'm in love wirth my car" einer meiner absoluten Lieblingstitel. Auch fand ich, dass die geänderte Song-Reihenfolge Roger sehr zu gute kommt. Stimmlich fand ich ihn besser als in Berlin!

Ich fand die Stimmung in der Halle sehr gut. Da ich in den Rängen saß, konnte ich recht gur überblicken, was in den Halle so abging. Unten war der Teufel los und auf den Rängen..., naja, man hat halt etwas mitgeklatscht, deutsches Publikum eben. Wenn nicht alle gleichzeitig aufstehen, traut sich keiner. Lediglich ein paar Mädels neben und vor mir sind frühzeitig aufgestanden und haben getanzt und mitgeklatscht.
Das hat sich allerdings mit "BohRhap" geändert. Da sind auch die Ränge explodiert und soweit ich das dann sehen konnte, ist die Halle ab BohRhap komplett gestanden.
Ich kann jetzt auch verstehen, warum man gerade diese Setlist gewählt hat. Wenn man im Überblick die Reaktionen der Zuhörer betrachtet, kann man recht gut erkennen, dass es genau die alten Gassenhauer, die hier im Forum manche gerne austauschen würden, weil man sich daran sattgehört haben, das Publikum am allermeisten in Stimmung bringen. Deutlich fallen dagegen die neuen Sachen und auch Pauls Titel ab, da habe ich wenige erhobene Hände gesehen.

Alles in allem ein super Abend, der Lust auf mehr macht!
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Skywalker
Jazz
Jazz
Beiträge: 214
Registriert: 13.06.2004 11:34 Uhr

Beitrag von Skywalker » 05.10.2008 11:13 Uhr

Ulrich hat geschrieben: one vision als opener hätte ich mir auch gewünscht, aber surfs up kam live richtig gut.
So sehe ich es auch.

Mir hat gefallen, dass es eine richtig gut abgestimmte Performance war. Licht, Ton und Video ergaben ein klasse Konzert-Erlebnis :D
Im Vergleich zu Köln (RheinEnergieStadion) in 2005 war es für mich hörbar leiser, aber eben hier (Halle und viel kleiner) sehr passend.

Zwei Songs sind mir besonders in Erinnerung geblieben:
We Belive - Brian singt die erste Strophe!
und Bijou - Atemberaubend...

Ein paar Bilder
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Ach ja, habe zwischendurch dann noch einen Schal entdeckt 8)
Bild
vg Skywalker

Benutzeravatar
Lu_rik
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 549
Registriert: 26.11.2007 22:55 Uhr
Wohnort: zu weit im Norden...

Beitrag von Lu_rik » 05.10.2008 11:21 Uhr

Geile Bilder, Skywalker!
Wie hast Du denn die Spiegelreflexkamera mit reinbekommen...?

Bist Du in U1, Reihe 11 gesessen?
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Skywalker
Jazz
Jazz
Beiträge: 214
Registriert: 13.06.2004 11:34 Uhr

Beitrag von Skywalker » 05.10.2008 11:25 Uhr

Lu_rik hat geschrieben:Geile Bilder, Skywalker!
Wie hast Du denn die Spiegelreflexkamera mit reinbekommen...?

Bist Du in U1, Reihe 11 gesessen?
Danke dir. Keine Spiegelreflex, das war mir zu riskant :lol: Habe meine Kompaktkamera genommen (Fuji F30).
Ich war U1 Reihe 8
vg Skywalker

Benutzeravatar
Lu_rik
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 549
Registriert: 26.11.2007 22:55 Uhr
Wohnort: zu weit im Norden...

Beitrag von Lu_rik » 05.10.2008 11:31 Uhr

Habe mir ab ca. 18:30 eine gute Stunde den Einlass angesehen. Anfangs haben die kontrolliert, was das Zeug hielt und einige Leute mit Spiegelreflexkameras und auch Kompaktkameras (diese größeren, die schon fast aussehen, wie 'ne Spiegelreflex) rausgefischt. Die mussten die Dinger dann in der Asservatenkammer abgeben.

Ich habe mich erst so gegen 19:35 in die Schlange gestellt. Anscheinend haben sie irgendwie festgestellt, dass sie die Leute zu spät reingelassen haben und am Schluss so gut wie gar nicht mehr kontrolliert. Ich bin einfach so durchgegangen, ohne dass mich einer auch nur angeschaut hätte...

In der genanhten Reihe 11, U1 saß eben jemand, der hat's geschafft. ne Spiegelreflexkamera mit reinzubekommen.
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
Lu_rik
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 549
Registriert: 26.11.2007 22:55 Uhr
Wohnort: zu weit im Norden...

Beitrag von Lu_rik » 05.10.2008 13:31 Uhr

Zu Vollständigkeit noch die Setlist:
Hannover 4th October 2008

SURFS UP…SCHOOLS OUT
TIE YOUR MOTHER DOWN
Brian Speak
FAT BOTTOM GIRLS
ANOTHER ONE BITES THE DUST
I WANT IT ALL
BREAK FREE
Brian Speak
C-LEBRITY
Brian Speak
SEAGULL
LOVE OF MY LIFE
39
DRUM SOLO
I’M IN LOVE WITH MY CAR
IT’S A KIND OF MAGIC Short Version
SAY ITS NOT TRUE
BAD COMPANY
WE BELIEVE
GUITAR SOLO
BIJOU
LAST HORIZON
RADIO GAGA Short Version
CRAZY LITTLE THING CALLED LOVE
SHOW MUST GO ON
BOHEMIAN RHAPSODY
COSMOS ROCKS Short Version
ALL RIGHT NOW
WWRY
WE ARE THE CHAMPIONS
Quelle: brianmay.com

Beim Soundcheck haben sie wohl auch "Small" gespielt...
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

triple-frog
The Game
The Game
Beiträge: 279
Registriert: 15.12.2004 16:13 Uhr
Wohnort: im schönen Bergischen Land

Beitrag von triple-frog » 05.10.2008 19:43 Uhr

es war einfach nur klasse und für mich um längen besser als 2005. Der Sound war klasse, das Licht ebenfalls, ich hatte einen super Stehplatz mit klasse Leuten um mich rum, daüfr auchnochmal danke. Aber am besten war die Band, sie hatten viel Spaß auntereinander und alles sah sehr locker aus.

Danke auch an die Fanclubleitung für die ganze Orga und danke und grüße an alle die ich getroffen habe. Ich hoffe ich bekomme ein paar Fotos ;-))
[/img]

McRock
Queen II
Queen II
Beiträge: 18
Registriert: 08.12.2007 16:50 Uhr

Beitrag von McRock » 05.10.2008 22:53 Uhr

Das Konzert in Berlin muss so etwas wie eine öffentliche Generalprobe gewesen sein... Hannover hat mir besser gefallen. Brian May bringt immer noch alle Hallen und Stadien dieser Welt zum kochen.
Queen & Paul Rodgers in Concert, dass waren knapp zweieinhalbe Stunden Spielfreude pur!
Großartig, einzigartig, unwiederbringlich!

Benutzeravatar
AD
Hot Space
Hot Space
Beiträge: 368
Registriert: 02.03.2006 20:55 Uhr

Beitrag von AD » 06.10.2008 01:15 Uhr

Lu_rik hat geschrieben:Mir hat's auch sehr gut gefallen und freue mich jetzt auf Rotterdam als mein letztes Konzert (hoffentlich nur letztes Konzert dieser Tour... :roll: :roll: )

Der Sound war diesmal im Vergleich zu Berlin deutlich besser, angenehmer und tat nicht so in den Ohren weh, lediglich bei Brian's Solo hab ich mir was in die Ohren gestopft...
Die Band war super drauf.
"Surf's up..." als Opener stört mich nicht und alle anderen Titel wurden super rübergebracht.
Für mich persönlich ist der Teil auf dem B-Stage Höhepunkt des Konzertes was den Unterhaltungswert angeht. Zudem ist "I'm in love wirth my car" einer meiner absoluten Lieblingstitel. Auch fand ich, dass die geänderte Song-Reihenfolge Roger sehr zu gute kommt. Stimmlich fand ich ihn besser als in Berlin!

Ich fand die Stimmung in der Halle sehr gut. Da ich in den Rängen saß, konnte ich recht gur überblicken, was in den Halle so abging. Unten war der Teufel los und auf den Rängen..., naja, man hat halt etwas mitgeklatscht, deutsches Publikum eben. Wenn nicht alle gleichzeitig aufstehen, traut sich keiner. Lediglich ein paar Mädels neben und vor mir sind frühzeitig aufgestanden und haben getanzt und mitgeklatscht.
Das hat sich allerdings mit "BohRhap" geändert. Da sind auch die Ränge explodiert und soweit ich das dann sehen konnte, ist die Halle ab BohRhap komplett gestanden.
Ich kann jetzt auch verstehen, warum man gerade diese Setlist gewählt hat. Wenn man im Überblick die Reaktionen der Zuhörer betrachtet, kann man recht gut erkennen, dass es genau die alten Gassenhauer, die hier im Forum manche gerne austauschen würden, weil man sich daran sattgehört haben, das Publikum am allermeisten in Stimmung bringen. Deutlich fallen dagegen die neuen Sachen und auch Pauls Titel ab, da habe ich wenige erhobene Hände gesehen.

Alles in allem ein super Abend, der Lust auf mehr macht!

Was die Gassenhauer betrifft, ich hatte das gleiche Gefühl wie Du! Ich stand unten vor dem Catwalk und hab ab und zu in die Ränge geschaut, die Zuschauer dort haben vor allem auf die alten "Radio-Hits" reagiert (wenngleich typisch deutsch etwas verhalten)! Trotzdem hätten sie natürlich auch ein paar dieser Hits durch andere Hits ersetzen können. One Vision hätte auch mehr Wiedererkennungswert und wäre der bessere Opener, allerdings repektiere ich ihre Entscheidung die Show mit etwas wirklich Neuem beginnen zu wollen! Aber naja!
Dieses Konzert war das bisher beste, das ich von den dreien gesehen habe. Und meine Freundin war mit! Schön! Es war großartig! Uns hat neben all ihrer Virtuosität auch berührt, wie nah sie den Fans waren und wie sympathisch sie sind! Wir lieben euch! Ich freu mich jetzt noch auf ein Konzert in Luxemburg! :D

Benutzeravatar
Kai Kurgan
Moderator
Beiträge: 1461
Registriert: 13.04.2004 21:35 Uhr
Wohnort: Hinterm Deich
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai Kurgan » 06.10.2008 13:36 Uhr

Moin, Leute!

Erschöpft, aber glücklich - so lässt sich mein momentaner Gemütszustand wohl am besten ausdrücken. Zwei Konzerte (Hannover/Hamburg), 700 Kilometer Fahrerei und fast ebensoviele Fotos.
Ich versuche mich jetzt mal mit Imageshack. Wenn´s klappt, gibt´s noch einige "Schmankerl" hinterher.

Aber jetzt zunächst einmal die Hauptpersonen der Shows: Roger, Brian und Paul...oder, so ähnlich... :wink:

Bild
I´m going slightly mad...
Queen Area

Benutzeravatar
Kai Kurgan
Moderator
Beiträge: 1461
Registriert: 13.04.2004 21:35 Uhr
Wohnort: Hinterm Deich
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai Kurgan » 06.10.2008 13:55 Uhr

Das klappte ja besser, als gedacht.
Hier nun einige Shots von der Hannover-Show. Wohlgemerkt, eine kleine Auswahl...

BildBild

BildBild

BildBild

BildBild
Zuletzt geändert von Kai Kurgan am 06.10.2008 18:10 Uhr, insgesamt 1-mal geändert.
I´m going slightly mad...
Queen Area

Antworten
cron
Nur eine Vorschau. Shoppen über Link.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir gehen verantwortlungsvoll mit Deinen Daten um.
Ok