Frankfurt

Infos und Aktuelles über die Touren

Moderatoren: Breakthru, Andreas Streng, Dr_May

Antworten
Benutzeravatar
The Spick
Live At Wembley
Live At Wembley
Beiträge: 2055
Registriert: 14.04.2004 21:57 Uhr
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Frankfurt

Beitrag von The Spick » 08.02.2015 14:33 Uhr

Tja, das war wohl das beste Konzert der bisherigen Tour 8)

Die Stimmung in der Halle war von Anfang an fantastisch, und das, obwohl ich das Konzept der Halle nicht sonderlich gut finde. Sprich, durch die runde Form der Balkone sitzen einige Zuschauer dann 90° oder fast mit dem Rücken zur Bühne. Hat allerdings den Vorteil, daß man dann eher aufsteht und abrockt. Die Meckerköppe schienen diesmal in der Unterzahl zu sein.

Ich erwartete schon mit Vorfreude das Sing-mit-Adam-Spiel nach TYMD, denn das Publikum war so sangesfreudig und ausgelassen - aber - es kam nicht! Wurde einfach weggelassen. Da fragte ich mich natürlich warum. Auch WWTLF wurde nicht gespielt an diesem Abend, auch darauf hatte ich mich gefreut, weil ich diesmal einen Sitzplatz quasi oberhalb der Spiegelkugel hatte. Da dachte ich noch, vielleicht gibt es mit der Kugel technische Probleme und es wurde deshalb gestrichen. Einige Passagen wurden anders gesungen als sonst. Das fiel mir besonders bei STL und RGG auf. Insgesamt hatte ich den Eindruck, als wäre die Band etwas in Eile.

Nach dem Konzert war dann eine Vermutung, die die Runde machte, daß es am Nachtflugverbot liegen könnte, und die etwas eher weg wollten. Etwas später hieß es dann aber, daß Adam wohl gesundheitlich etwas angeschlagen war. Das klingt für mich schlüßiger und erklärt mir auch die etwas anderen Passagen.
Somit ist es nur knapp am perfekten Konzerterlebnis vorbei geschrammt.

Roger hat sich sogar mal zu ner Ansage ans Publikum hinreissen lassen:
"It's good to be here - well, actually it's good to be anywhere." Wie Hennes meinte, wohl ein Zitat von Keith Richards.

Roger hat diesmal nach AKOM sein Tamborin nicht fangen können und hat es dann einfach liegen gelassen. Brian hat's dann weggeräumt ;-)

Und diesmal war Roger der letzte, der die Bühne verließ! Nach Brian.

Tja und nun sitzt ich wieder zuhause und überlege, ob nicht doch noch mehr geht, als ich bis jetzt geplant habe...

Yours truly

HRH Spick I. :smt029

Benutzeravatar
Q-Freddie
The Works
The Works
Beiträge: 481
Registriert: 13.11.2009 22:46 Uhr
Wohnort: Vacha/ Thüringen

Re: Frankfurt

Beitrag von Q-Freddie » 08.02.2015 22:31 Uhr

Ich werde hier keine Arien schreiben, wie manch andere zu anderen Q+AL Konzerten! Ich werde keine Statue versenken, gehe weiterhin zu Coverbands, sammle weiterhin Queen + Solo Remixe > denn ich bin da relativ schmerzfrei!!! Das war nun mein zweites Konzert mit Q+AL nach Köln. Und um Längen besser, da muss ich Spike Recht geben. Wir saßen frontal zur Bühne, also freie, verdrehfreie Sicht. Die Fans waren Mega, zeitweise hoffte ich nur, das die Ränge durch das Stampfen nicht abbrechen! In manchen Momenten fragte ich mich selber, ob ich das hier wirklich gerade erlebe! Jedenfalls habe ich zwei Kamera-Akkus leer gemacht. Konnte leider aus gesundheitlichen Gründen meiner Frau nicht zur After Show Party des QFCG. Bilder folgen nach dem Stuttgart Konzert.

Thuringia rocks
Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.
J.W.v.Goethe

Antworten
Nur eine Vorschau. Shoppen über Link.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir gehen verantwortlungsvoll mit Deinen Daten um.
Ok