UK and European Tour 2017

Infos und Aktuelles über die Touren

Moderatoren: Breakthru, Andreas Streng, Dr_May

Antworten
Benutzeravatar
snoopy
Flash Gordon
Flash Gordon
Beiträge: 345
Registriert: 16.07.2015 08:52 Uhr
Wohnort: Lotte

Re: UK and European Tour 2017

Beitrag von snoopy » 05.11.2017 17:34 Uhr

Doch, sollte man. Das lernt man schon als Kind. Ist anscheinend wirklich zu schwer.
Aber du willst ja auch anderen deine Meinung aufdrücken, oder dich so lange winden, bis du "recht" bekommst. Wenn jemand eine andere Meinung hat, kommt die Keule von wegen "Kritik nicht erwünscht". Armselig, MEINER MEINUNG NACH.

Zudem ist es nicht wirklich zielgerichtet, jedes Jahr seine alte Leier zu wiederholen. Keine Ahnung warum, aber da muss wohl etwas an dir nagen. Egal, dein Problem.

Anscheinend hast du nicht wirklich alles gelesen. Du hast den "Schwachkopf" unterstrichen. (Nicht nur, aber auch). Was soll man dazu noch sagen....

Beleidige ruhig Andersdenkende weiter (wie ich gelesen habe, nicht zum ersten Mal), ich beteilige mich nicht mehr an deinem "Meinungsaustausch".Hat mit dem Thema nämlich auch NULL zu tun (Austausch über die Konzerte, statt einfach nur komplette Ablehnung). Das ist nur "mimimi" aus der Attitüde, es besser zu wissen als andere.
Ich jedenfalls bin da toleranter. Dennoch muss ich es mir nicht antun, hier der x-te zu sein, der von dir angegangen wird. Daher:
Over and out

Benutzeravatar
Q-Freddie
The Works
The Works
Beiträge: 435
Registriert: 13.11.2009 22:46 Uhr
Wohnort: Vacha/ Thüringen

Re: UK and European Tour 2017

Beitrag von Q-Freddie » 05.11.2017 19:14 Uhr

DAS KONZERT IN MÜNCHEN WAR MEGA! SCHADE, DASS ICH NICHT NOCH MEHR KONZERTE BESUCHEN KANN!!!

Thuringia rocks
Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.
J.W.v.Goethe

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Re: UK and European Tour 2017

Beitrag von runner70 » 05.11.2017 19:33 Uhr

snoopy hat geschrieben:
05.11.2017 17:34 Uhr
Doch, sollte man. Das lernt man schon als Kind. Ist anscheinend wirklich zu schwer.
Aber du willst ja auch anderen deine Meinung aufdrücken, oder dich so lange winden, bis du "recht" bekommst. Wenn jemand eine andere Meinung hat, kommt die Keule von wegen "Kritik nicht erwünscht". Armselig, MEINER MEINUNG NACH.

Zudem ist es nicht wirklich zielgerichtet, jedes Jahr seine alte Leier zu wiederholen. Keine Ahnung warum, aber da muss wohl etwas an dir nagen. Egal, dein Problem.

Anscheinend hast du nicht wirklich alles gelesen. Du hast den "Schwachkopf" unterstrichen. (Nicht nur, aber auch). Was soll man dazu noch sagen....

Beleidige ruhig Andersdenkende weiter (wie ich gelesen habe, nicht zum ersten Mal), ich beteilige mich nicht mehr an deinem "Meinungsaustausch".Hat mit dem Thema nämlich auch NULL zu tun (Austausch über die Konzerte, statt einfach nur komplette Ablehnung). Das ist nur "mimimi" aus der Attitüde, es besser zu wissen als andere.
Ich jedenfalls bin da toleranter. Dennoch muss ich es mir nicht antun, hier der x-te zu sein, der von dir angegangen wird. Daher:
Over and out
Was soll man sagen - wenn die spärlichen Argumente ausgehen und die Behauptungen komplett widerlegt sind muss man sich eben zurückziehen. Well done!
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Re: UK and European Tour 2017

Beitrag von runner70 » 05.11.2017 19:33 Uhr

Q-Freddie hat geschrieben:
05.11.2017 19:14 Uhr
DAS KONZERT IN MÜNCHEN WAR MEGA! SCHADE, DASS ICH NICHT NOCH MEHR KONZERTE BESUCHEN KANN!!!

Thuringia rocks
Und warum musst Du das schreiend (=Grosschreibung) zum Ausdruck bringen?
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
snoopy
Flash Gordon
Flash Gordon
Beiträge: 345
Registriert: 16.07.2015 08:52 Uhr
Wohnort: Lotte

Re: UK and European Tour 2017

Beitrag von snoopy » 05.11.2017 19:49 Uhr

runner70 hat geschrieben:
05.11.2017 19:33 Uhr
snoopy hat geschrieben:
05.11.2017 17:34 Uhr
Doch, sollte man. Das lernt man schon als Kind. Ist anscheinend wirklich zu schwer.
Aber du willst ja auch anderen deine Meinung aufdrücken, oder dich so lange winden, bis du "recht" bekommst. Wenn jemand eine andere Meinung hat, kommt die Keule von wegen "Kritik nicht erwünscht". Armselig, MEINER MEINUNG NACH.

Zudem ist es nicht wirklich zielgerichtet, jedes Jahr seine alte Leier zu wiederholen. Keine Ahnung warum, aber da muss wohl etwas an dir nagen. Egal, dein Problem.

Anscheinend hast du nicht wirklich alles gelesen. Du hast den "Schwachkopf" unterstrichen. (Nicht nur, aber auch). Was soll man dazu noch sagen....

Beleidige ruhig Andersdenkende weiter (wie ich gelesen habe, nicht zum ersten Mal), ich beteilige mich nicht mehr an deinem "Meinungsaustausch".Hat mit dem Thema nämlich auch NULL zu tun (Austausch über die Konzerte, statt einfach nur komplette Ablehnung). Das ist nur "mimimi" aus der Attitüde, es besser zu wissen als andere.
Ich jedenfalls bin da toleranter. Dennoch muss ich es mir nicht antun, hier der x-te zu sein, der von dir angegangen wird. Daher:
Over and out
Was soll man sagen - wenn die spärlichen Argumente ausgehen und die Behauptungen komplett widerlegt sind muss man sich eben zurückziehen. Well done!
OmG
Aber Danke: Entscheidung bestätigt!

Benutzeravatar
snoopy
Flash Gordon
Flash Gordon
Beiträge: 345
Registriert: 16.07.2015 08:52 Uhr
Wohnort: Lotte

Re: UK and European Tour 2017

Beitrag von snoopy » 05.11.2017 20:05 Uhr

Q-Freddie hat geschrieben:
05.11.2017 19:14 Uhr
DAS KONZERT IN MÜNCHEN WAR MEGA! SCHADE, DASS ICH NICHT NOCH MEHR KONZERTE BESUCHEN KANN!!!

Thuringia rocks
Ich hoffe, noch Amsterdam hin zu bekommen. Oder mit Glück London.

Benutzeravatar
Kai Kurgan
Moderator
Beiträge: 1461
Registriert: 13.04.2004 21:35 Uhr
Wohnort: Hinterm Deich
Kontaktdaten:

Re: UK and European Tour 2017

Beitrag von Kai Kurgan » 05.11.2017 20:40 Uhr

Zwei Tage mal nicht online hier, schon schmeißt da wieder einer mit Sandkuchen-Formen...Auf Diskussionen habe ich - zu diesem Thema keinen Bock mehr.
Wollte nur sagen: Mir hat es megamäßig gefallen! Bin 900 Km nach München gejettet und habe es nicht eine Sekunde bereut. Starkes Konzert, eine TOP-Band in Spiellaune und ein nettes Wiedersehen mit lieben Freunden vor Ort! Jederzeit gerne wieder!
Was toll war: In München war eine echte Queen-Mania. Das Hotel voll mit Fans, viele Leute, die einen aufs Shirt ansprachen und sich freuten auf das Konzert. Barkeeper (geschätzte 25 Lenze): "Queen? Cool! Wäre ich gerne hingegangen...".

Wer bei Fratzbuch ist, hier noch ein paar Bilder: http://www.facebook.com/queenfire2017/
I´m going slightly mad...
Queen Area

Benutzeravatar
Roland
The Game
The Game
Beiträge: 286
Registriert: 20.04.2004 20:30 Uhr
Wohnort: Dresden

Re: UK and European Tour 2017

Beitrag von Roland » 05.11.2017 21:54 Uhr

Kai Kurgan hat geschrieben:
05.11.2017 20:40 Uhr
Wollte nur sagen: Mir hat es megamäßig gefallen! Bin 900 Km nach München gejettet und habe es nicht eine Sekunde bereut. Starkes Konzert, eine TOP-Band in Spiellaune und ein nettes Wiedersehen mit lieben Freunden vor Ort! Jederzeit gerne wieder!


Endlich mal wieder ein Kommentar zum Thema.... Danke Kai! :smt023

Kann mich nur anschließen. Wir waren in Prag und begeistert vom Konzert.
Eine klasse Show. Wansinn, was Licht- und Videotechnisch heute so machbar ist.

Die älteren Herrschaften in Topform. Da mache ich mir keine Sorgen, dass es nicht noch eine Tour gibt.

Roland

Benutzeravatar
snoopy
Flash Gordon
Flash Gordon
Beiträge: 345
Registriert: 16.07.2015 08:52 Uhr
Wohnort: Lotte

Re: UK and European Tour 2017

Beitrag von snoopy » 05.11.2017 22:27 Uhr

Kai Kurgan hat geschrieben:
05.11.2017 20:40 Uhr
Zwei Tage mal nicht online hier, schon schmeißt da wieder einer mit Sandkuchen-Formen...Auf Diskussionen habe ich - zu diesem Thema keinen Bock mehr.
Wollte nur sagen: Mir hat es megamäßig gefallen! Bin 900 Km nach München gejettet und habe es nicht eine Sekunde bereut. Starkes Konzert, eine TOP-Band in Spiellaune und ein nettes Wiedersehen mit lieben Freunden vor Ort! Jederzeit gerne wieder!
Was toll war: In München war eine echte Queen-Mania. Das Hotel voll mit Fans, viele Leute, die einen aufs Shirt ansprachen und sich freuten auf das Konzert. Barkeeper (geschätzte 25 Lenze): "Queen? Cool! Wäre ich gerne hingegangen...".

Wer bei Fratzbuch ist, hier noch ein paar Bilder: http://www.facebook.com/queenfire2017/
Danke für die Bilder. Mit der Mania habe ich übrigens auch so gesehen. Leider habe ich es verpasst, auch mal Bilder von uns zu machen. Nächstes mal. Hätte nichts gegen eine ähnliche Show, es wird, wenn, dann aber wohl eher Richtung Jazz gehen ?

Benutzeravatar
Kai Kurgan
Moderator
Beiträge: 1461
Registriert: 13.04.2004 21:35 Uhr
Wohnort: Hinterm Deich
Kontaktdaten:

Re: UK and European Tour 2017

Beitrag von Kai Kurgan » 06.11.2017 07:30 Uhr

Roland hat geschrieben:
05.11.2017 21:54 Uhr

Die älteren Herrschaften in Topform. Da mache ich mir keine Sorgen, dass es nicht noch eine Tour gibt.
Hey, Roland! Deine Worte im Gehörgang des Allmächtigen... Das würde mich wirklich sehr freuen. Toll, dass es Dir in Prag auch so gut gefallen hat. :-) LG
I´m going slightly mad...
Queen Area

Benutzeravatar
snoopy
Flash Gordon
Flash Gordon
Beiträge: 345
Registriert: 16.07.2015 08:52 Uhr
Wohnort: Lotte

Re: UK and European Tour 2017

Beitrag von snoopy » 06.11.2017 15:39 Uhr


GaGaThor
Sheer Heart Attack
Sheer Heart Attack
Beiträge: 33
Registriert: 13.09.2015 09:35 Uhr

Re: UK and European Tour 2017

Beitrag von GaGaThor » 06.11.2017 17:50 Uhr

Ich bin gestern Abend aus Budapest zurück gekommen. Auch hier war es eine tolle Show. Die Band war locker drauf und in bester Spiellaune. Brian spielte Tavaszi Szél, was zu einem meiner schönsten Queen-Live Erlebnisse bisher wurde. Es war ein Gänsehautmoment, dem ungarischen Publikum zuzuhören und zu erleben, wieviel es ihm bedeutet hat, dass das Lied gespielt wurde. Auch hier traf man wieder liebe Menschen, teilweise bereits „alte“ Bekannte, die aus Österreich oder Deutschland angereist sind.

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Re: UK and European Tour 2017

Beitrag von runner70 » 06.11.2017 20:40 Uhr

Roland hat geschrieben:
05.11.2017 21:54 Uhr

Die älteren Herrschaften in Topform. Da mache ich mir keine Sorgen, dass es nicht noch eine Tour gibt.

Mal den Teufel bitte nicht an die Wand. Irgendwann isses auch mal genug.

Dass viel in Gegenden gespielt wird, wo sonst keiner spielt, spricht ja eh schon Bände genug.
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Re: UK and European Tour 2017

Beitrag von runner70 » 06.11.2017 20:46 Uhr

Roland hat geschrieben:
05.11.2017 21:54 Uhr
Wansinn, was Licht- und Videotechnisch heute so machbar ist.

In der Tat ist das OPening mit Fred brilliant gemacht das geb ich gerne zu. Aber spätestens wenn der Nichtgenannte auf der Bühne erscheint ist das so etwa vergleichbar mit Sex mit einer vermeintlich tollen Frau, die sich dann nach dem Vorspiel im Dunkeln beim Umdrehen als 70 Jährige Greisin entpuppt ;)
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Roland
The Game
The Game
Beiträge: 286
Registriert: 20.04.2004 20:30 Uhr
Wohnort: Dresden

Re: UK and European Tour 2017

Beitrag von Roland » 06.11.2017 21:24 Uhr

runner70 hat geschrieben:
06.11.2017 20:40 Uhr
Roland hat geschrieben:
05.11.2017 21:54 Uhr

Die älteren Herrschaften in Topform. Da mache ich mir keine Sorgen, dass es nicht noch eine Tour gibt.

Dass viel in Gegenden gespielt wird, wo sonst keiner spielt, spricht ja eh schon Bände genug.


Na, das kann man von der O2 in Prag nun aber wahrlich nicht sagen....

Antworten
cron
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir gehen verantwortlungsvoll mit Deinen Daten um.
Ok