UK / European Tour 2018

Infos und Aktuelles über die Touren

Moderatoren: Breakthru, Andreas Streng, Dr_May

Antworten
Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von runner70 » 02.02.2018 23:36 Uhr

Aber jetzt mal ehrlich (unabhängig von dem "Sänger"). Das ist doch immer die gleiche Nostalgie-Revue mit den immer gleichen Songs. Wäre m.E. ganz und gar nicht im Sinne Freddie's der solche Nostalgie-Revuen ohne neues Produkt gehasst hat. Das gehört in die Kategorie Nostalgieshow ala Sweet Uriah Heep oder Nazareth (wobei die ja noch z.T. neue Scheiben machen). Was ist nur aus den beiden geworden. Seit 1991 nichts mehr nennenswertes fabriziert das ist das Traurigste dran.
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
MARIUS
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 538
Registriert: 20.07.2006 23:57 Uhr

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von MARIUS » 03.02.2018 07:36 Uhr

Vielleicht sehnen sich die Menschen heute auch einfach nach Nostalgie und Entschleunigung. Siehe Schallplatte, Vintage-Möbel etc.

Abgesehen davon, was gab es in den letzten Jahren in der Musikwelt noch nennenswertes Neues? Der Mainstream will anscheinend nur noch Einheitsbrei. Ich habe noch vor ein paar Jahren immer mit großem Interesse am Wochenende die Viva Top 100 gesehen. Mittlerweile kann ich die Sendung kaum noch ertragen: Ein Lied klingt wie das andere. Und die Musikvideos werden auch immer austauschbarer.

Leider spielen Queen + Adam Lambert fast auf jedem Konzert die gleichen Hits, weil es die Masse angeblich - und auch sehr wahrscheinlich - so will. Aber immer das Gleiche bieten die Konzerte trotzdem nicht. Die Arrangements und die Bühnenshows variieren. Und die Qualität der Konzerte erstklassig. Und so oft im Leben kommt man am Ende doch nicht in den Genuss mit 10 tausenden Menschen gemeinsam die Welthits mit den letzten noch lebenden und aktiven Idolen zu rocken. So empfinde ich es zumindest - auch wenn ich natürlich gerne neue oder unpopulärere Queensongs erleben würde.
QUEEN ARE THE BEST - SO F#CK THE REST!

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von runner70 » 03.02.2018 08:37 Uhr

Die letzten Lebenden und aktiven Idole? Das ist aber schon ein bisschen übertrieben abgesehen davon dass sie ihren Ruf zerstören mit diesen Auftritten.
Wie sagte Robert Plant so schön: "Ich möchte nicht als menschliche Jukebox enden!" Amen. Ihrem "Freddie would have loved it", mit dem sie immer um die Ecke kommen, würde ich ein "Freddie would have hated it" entgegnen. Unvorstellbar dass er keine neuen Songs mehr schreiben würde und nur mit den ollen Kamellen touren würde. Zeigt sich eben wieder wer Queen wirklich war.
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
MAYniac
Innuendo
Innuendo
Beiträge: 918
Registriert: 05.03.2005 22:27 Uhr

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von MAYniac » 03.02.2018 08:42 Uhr

@Marius Kann ich nur so dick unterstreichen.

@runner70 Es ist mir schleierhaft, was du für eine Erwartungshaltung pflegst. Du scheinst das Rad in deinem Leben beruflich und vll auch privat täglich neu zu erfinden. Keine Ahnung weshalb du erwartest, dass Brian May und Roger Taylor hier noch irgend etwas beweisen müssten. Sie sind um die 70 und haben musikhistorisch mehr als genug (zeitloses) erschaffen. Sie machen das, was einem Musiker Spaß macht... live spielen.

Du scheinst keine Ahnung zu haben, was es bedeutet Songs zu schreiben, zu produzieren und das unter die Leute zu bringen. Das schüttelt man sich nicht mehr einfach so aus dem Ärmel und das ganze Geschäft fordert dabei auch sicherlich seinen Tribut... was John Deacon für sich auf seine Art und Weise verarbeitet und umgesetzt hat. Die andren beiden tun es auf ihre Weise und das geht total in Ordnung. Sie haben genug geackert und wer weiß wie du, lieber runner70, in deren Alter so unterwegs bist. Ich denke schon, dass man dann auch das Recht hat zurück zu schauen und sich auf seinen Lorbeeren etwas ausruhen darf... und da haben „Maylor“ mehr als genug gesammelt. Aber wahrscheinlich verstehst du auch das wieder nicht und verfällst in deine ewig gleiche Leier und fühlst dich dazu noch „gebauchmietzelt“! Ihren Ruf zerstören sie offensichtlich hier nur bei einem und das ist bei dir... geschuldet deiner ganz eigenen Weltanschauung, was Musik betrifft. Aber das ist halt so, wenn man da so ganz in seiner eigenen selbigen lebt und eine gewisse Betriebsblindheit erfährt. Erklärt für mich deinen monotonen und dabei total innovativen Unterton. Immer mal was neues, nicht wahr?! Brian May und Roger Taylor sind ja so langweilig... ah ja!

Ich freu‘ mich auf Berlin und diese hammer Show noch einmal aus der ersten Reihe zu genießen.
Queen+ PR - Leipzig/Hamburg/Köln`05/Berlin/Hamburg/Prag`08
Queen+ AL - Berlin´15,´18,´20/Prag´15,´17/Köln´16
Brian May - Berlin´98
Brian May & Kerry Ellis - Prag´16
The Cross - Guildford´13
SAS Band - Wernesgrün`02/Guildford´13

Bild

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von runner70 » 03.02.2018 09:15 Uhr

Immer wieder lustig wie die Anhänger von QAL die nicht von der Hand zu weisenden Fakten verdrehen aber seis drum. Ich würde mich tierisch langweilen zum 3459ten Mal WWRY /WATC als Zugabe zu spielen und mich auf meinen 30 +x Jahre alten Hits auszuruhen. Das ist doch kreativer Selbstmord. Einzig die Schecks die eindtrudeln wird's Ihnen noch versüßen. Statt dass sie sich nochmal hinsetzen und neue Songs probieren oder in kleinerem Rahmen solo spielen geht's auf "neverending Farewell tour" als ""queen plus x". Fallen für mich eben in die "Tradition" dieser Truppen, die mit 1 oder 2 Originalmitglieder touren und im Bierzelt ihre Songs runternudeln - nur eben auf größerer Ebene. Ich würde das auch sagen wenn Freddie noch am Mikro wäre. Ich kenne genug die bei QAL die Augen verdrehen -nur eben nicht die, die die QAL rosarote Brille aufhaben und sich permanent einreden, dass es sich um eine aktive musikalisch relevante Band handelt. Das ist eine laue Queen-Coverband, die von Queen Extravaganza ganz locker an die Wand gespielt wird. Gesanglich sowieso. QEX gibt wenigsten nicht vor, etwas zu sein, was es nicht ist.
Aber du sagst es ja selber: Auf den Lorbeeren ausruhen. Das unterschreibe ich vollkommen.
All that crap again???? (Freddie Mercury)

triple-frog
The Game
The Game
Beiträge: 279
Registriert: 15.12.2004 16:13 Uhr
Wohnort: im schönen Bergischen Land

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von triple-frog » 03.02.2018 10:12 Uhr

Immer die gleiche Diskussion um das gleiche thema. Ist auch nicht anders als immer das gleiche zu gucken.

Gibt es vielleicht für die Tour wieder Fanclub Tickets mit Pre-entry?

Das ist das was mich interessiert

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von runner70 » 03.02.2018 10:24 Uhr

Passt dann ja ist ja auch immer de gleiche Show ;) Aus Spass mal die Preise gecheckt: 103 Euro für nen Stehplatz. Genau mein Humor :D :D :D
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
The Spick
Live At Wembley
Live At Wembley
Beiträge: 2087
Registriert: 14.04.2004 21:57 Uhr
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von The Spick » 03.02.2018 12:00 Uhr

Am 12.06. sind Guns 'N F***ing Roses in der Turnhalle in Gelsenkirchen... Könnte man sich mal gegenseitig besuchen. So'n Slash bei Tie Your Mother Down war schon nicht schlecht.

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von runner70 » 03.02.2018 15:50 Uhr

Wenn Slash dazu auch singt wird das weltklasse
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Dr_May
Moderator
Beiträge: 3273
Registriert: 12.04.2004 17:03 Uhr
Wohnort: Dillingen/ Saarland

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von Dr_May » 04.02.2018 13:56 Uhr

Hui, 3 Shows in Deutschland, damit habe ich nicht gerechnet.

Mal sehen, was da jetzt machbar ist, die Termine liegen etwas ungünstig zur Urlaubsplanung.

Schon wieder Köln: In NRW hätte man doch auch mal wieder Dortmund oder Oberhausen nehmen können. Ansonsten wären im Sommer auch Open Airs ganz nett gewesen (es muss ja nicht das Rhein-Energie-Stadion sein).

Für UK wird erneut die O2 gehandelt als potentieller Termin, also wohl doch kein Wembley.
Follow that dream

02.10.2008 Mannheim * 04.10.2008 Hannover *07.10.2008 Rotterdam * 08.10.2008 Esch-sur-Alzette * 18.10.2008 Liverpool * 07.11.2008 o2 * 08.11.2008 Wembley

Benutzeravatar
snoopy
The Works
The Works
Beiträge: 411
Registriert: 16.07.2015 08:52 Uhr
Wohnort: Lotte

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von snoopy » 04.02.2018 21:49 Uhr

Mir sch....egal, wie andere das bewerten. Ich nehme mir die Freiheit, mich tierisch zu freuen. Die letzten drei mal Q+AL habe ich jedenfalls sehr genossen. Einmal Deutschland und einmal London wäre mein Ding.
Was meint ihr? Wieder gemeinsam Köln wie 2016 oder Berlin oder Hamburg? Mir egal.

Benutzeravatar
snoopy
The Works
The Works
Beiträge: 411
Registriert: 16.07.2015 08:52 Uhr
Wohnort: Lotte

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von snoopy » 04.02.2018 21:54 Uhr

Wembley wäre natürlich ein Träumchen !

triple-frog
The Game
The Game
Beiträge: 279
Registriert: 15.12.2004 16:13 Uhr
Wohnort: im schönen Bergischen Land

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von triple-frog » 04.02.2018 22:18 Uhr

Köln, bin dabei. Weise halt nur nicht ob steh oder Sitzplatz. Wenn es die Chancen einen pre entry geben würde dann steh, sonst macht mein Rücken nicht mit

Benutzeravatar
MAYniac
Innuendo
Innuendo
Beiträge: 918
Registriert: 05.03.2005 22:27 Uhr

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von MAYniac » 04.02.2018 23:51 Uhr

So, Karten für Berlin sind geordert. Hat über ticketmaster problemlos geklappt. Ziel ist wieder die erste Reihe um Frank mal, entgegen Prag im letzten Jahr, ganz nah zu sein!
Queen+ PR - Leipzig/Hamburg/Köln`05/Berlin/Hamburg/Prag`08
Queen+ AL - Berlin´15,´18,´20/Prag´15,´17/Köln´16
Brian May - Berlin´98
Brian May & Kerry Ellis - Prag´16
The Cross - Guildford´13
SAS Band - Wernesgrün`02/Guildford´13

Bild

triple-frog
The Game
The Game
Beiträge: 279
Registriert: 15.12.2004 16:13 Uhr
Wohnort: im schönen Bergischen Land

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von triple-frog » 05.02.2018 10:24 Uhr

Tickets verkaufen sich ja richtig schnell.

Jemand im Innenraum? Alleine macht Stehen wenig spaß ,-)

Antworten
cron
Nur eine Vorschau. Shoppen über Link.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir gehen verantwortlungsvoll mit Deinen Daten um.