Queen Tour 2019

Infos und Aktuelles über die Touren

Moderatoren: Breakthru, Andreas Streng, Dr_May

Benutzeravatar
MAYniac
Innuendo
Innuendo
Beiträge: 904
Registriert: 05.03.2005 22:27 Uhr

Re: Queen Tour 2019

Beitrag von MAYniac » 11.07.2019 19:20 Uhr

Honey hat geschrieben:
11.07.2019 15:43 Uhr
MAYniac, das hast du bei Youtube gesehen, oder bist du etwa Vancouver?

... und wer ist Frank?
Bin nicht in Vancouver, alles auf youtube recherchiert. Die Antwort auf deine Frage bezüglich Frank, hast du ja nun erhalten! ;)

Nun ja, Brians Outfit habe ich absichtlich mit "Highlight" bezeichnet... aber Anfangs wirkte selbst Freddie Mercury oder auch ein Peter Gabriel von Genesis "lächerlich", wie sie selbst später anmerkten. Brian May wirkt etwas wie der ENDGEGNER in einem GUITAR HERO ACTION Spiel.
:mrgreen:
Queen+ PR - Leipzig/Hamburg/Köln`05/Berlin/Hamburg/Prag`08
Queen+ AL - Berlin´15,´18,´20/Prag´15,´17/Köln´16
Brian May - Berlin´98
Brian May & Kerry Ellis - Prag´16
The Cross - Guildford´13
SAS Band - Wernesgrün`02/Guildford´13

Bild

Benutzeravatar
snoopy
The Works
The Works
Beiträge: 409
Registriert: 16.07.2015 08:52 Uhr
Wohnort: Lotte

Re: Queen Tour 2019

Beitrag von snoopy » 15.07.2019 12:36 Uhr

Fairy_Feller hat geschrieben:
05.07.2019 12:52 Uhr
Höre dir doch bitte das Interview von Fritz Egner mit Reinhold Mack an - und mach dir dann deine Gedanken.
Mein Gedanke ist: da will sich ein alter Mann wichtig machen. Ist ja bekannt, dass er sich lieber im Glanze von Freddie sonnt. Hat ihn ja sogar als Paten angeheuert.
Ist ja alles ok, aber man muss nicht alles so für bare Münze nehmen.

Zu den Bildern: brauche ich überhaupt nicht, die Maskerade. Mir erschliesst sich auch der Sinn nicht - kann aber auch an mir liegen.

In the Lap of the Gods finde ich Knaller !!
Machines und Guitar Solo bräuchte ich nun nicht, aber ist ja, wie immer, Geschmackssache.

Benutzeravatar
snoopy
The Works
The Works
Beiträge: 409
Registriert: 16.07.2015 08:52 Uhr
Wohnort: Lotte

Re: Queen Tour 2019

Beitrag von snoopy » 15.07.2019 12:42 Uhr

Fairy_Feller hat geschrieben:
05.07.2019 12:52 Uhr
Höre dir doch bitte das Interview von Fritz Egner mit Reinhold Mack an - und mach dir dann deine Gedanken.
Mein Gedanke ist: da will sich ein alter Mann wichtig machen. Ist ja bekannt, dass er sich lieber im Glanze von Freddie sonnt. Hat ihn ja sogar als Paten angeheuert.
Ist ja alles ok, aber man muss nicht alles so für bare Münze nehmen, wenn Opa vom Krieg erzählt.

Zu den Bildern: brauche ich überhaupt nicht, die Maskerade. Mir erschliesst sich auch der Sinn nicht - kann aber auch an mir liegen.

In the Lap of the Gods finde ich Knaller !!
Dragon Attack könnte evtl. mit AL funktionieren. Machines und Guitar Solo bräuchte ich nun nicht, aber ist ja, wie immer, Geschmackssache.

Benutzeravatar
Q-Freddie
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 500
Registriert: 13.11.2009 22:46 Uhr
Wohnort: Vacha/ Thüringen

Re: Queen Tour 2019

Beitrag von Q-Freddie » 15.07.2019 21:29 Uhr

Brian könnte wegen mir eine Panda- Maske tragen, Hauptsache neue Konzerte in Europa! Ich kenne Leute jünger als Brian, die wissen ihren Namen nicht mehr. Da ist Brian`s Maske harmlos dagegen.

Thuringia rocks
Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.
J.W.v.Goethe

Benutzeravatar
Honey
A Night At The Opera
A Night At The Opera
Beiträge: 87
Registriert: 25.04.2019 10:41 Uhr
Wohnort: Müsen
Kontaktdaten:

Re: Queen Tour 2019

Beitrag von Honey » 16.07.2019 12:43 Uhr

Von mir aus bräuchten die überhaupt keine extra Bühnen-Outfits, für mich ist die Musik das, was zählt.
Ich wünsche mir, die beiden alten Herren wenigsten einmal live sehen zu dürfen, und hoffe, dass sie noch lange fit und gesund bleiben um Konzerte zu geben und hoffentlich wird es nicht allzu lange dauern, bis sie nochmals nach Deutschland kommen.
"I'm just a musical prostitute, my dear." (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Honey
A Night At The Opera
A Night At The Opera
Beiträge: 87
Registriert: 25.04.2019 10:41 Uhr
Wohnort: Müsen
Kontaktdaten:

Re: Queen Tour 2019

Beitrag von Honey » 18.07.2019 10:39 Uhr

Eben entdeckt auf rollingstone.de

Kritiker bezeichnet Queen als „Tribute Band“ – Brian May geht in die Luft


Ich finde, diese Aussage ist May und Taylor gegenüber ne echte Beleidigung.
"I'm just a musical prostitute, my dear." (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Honey
A Night At The Opera
A Night At The Opera
Beiträge: 87
Registriert: 25.04.2019 10:41 Uhr
Wohnort: Müsen
Kontaktdaten:

Re: Queen Tour 2019

Beitrag von Honey » 19.07.2019 12:17 Uhr

Fairy_Feller hat geschrieben:
05.07.2019 12:52 Uhr
...Höre dir doch bitte das Interview von Fritz Egner mit Reinhold Mack an - und mach dir dann deine Gedanken.

Ich hab mir das Interview nun angehört und für mich klingt das nach einem ziemlich frustrierten Mack, der anscheinend ziemlich sauer/wütend auf May ist ...
"I'm just a musical prostitute, my dear." (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
snoopy
The Works
The Works
Beiträge: 409
Registriert: 16.07.2015 08:52 Uhr
Wohnort: Lotte

Re: Queen Tour 2019

Beitrag von snoopy » 19.07.2019 12:41 Uhr

Honey hat geschrieben:
18.07.2019 10:39 Uhr
Eben entdeckt auf rollingstone.de

Kritiker bezeichnet Queen als „Tribute Band“ – Brian May geht in die Luft


Ich finde, diese Aussage ist May und Taylor gegenüber ne echte Beleidigung.
Ja, habe es auch gelesen.
Man kann ja alles sehen, wie man will, aber wenn man es öffentlich macht, sollte man schon sehen, ob man nicht übers Ziel herausschießt. Mich würde mal interessieren, was der Autor so musikalisch geleistet hat in seinem Leben..

Mercutio
The Game
The Game
Beiträge: 286
Registriert: 18.10.2004 21:17 Uhr
Kontaktdaten:

Re: Queen Tour 2019

Beitrag von Mercutio » 21.07.2019 22:41 Uhr

Honey hat geschrieben:
18.07.2019 10:39 Uhr
Eben entdeckt auf rollingstone.de

Kritiker bezeichnet Queen als „Tribute Band“ – Brian May geht in die Luft

Ich finde, diese Aussage ist May und Taylor gegenüber ne echte Beleidigung.
Der Kritiker bezeichnet nicht "Queen" als Tribute Band, sondern das Projekt "May + Taylor + AL" die sich fälschlicherweise als "Queen" ausgeben, weil sie einfach nur alte Queen-Songs schlecht covern.

Finde jetzt nichts beleidigendes an dieser simplen Feststellung.

Benutzeravatar
Honey
A Night At The Opera
A Night At The Opera
Beiträge: 87
Registriert: 25.04.2019 10:41 Uhr
Wohnort: Müsen
Kontaktdaten:

Re: Queen Tour 2019

Beitrag von Honey » 22.07.2019 00:02 Uhr

Wieso sind May + Taylor "fälschlicherweise" Queen? Die hätten also deiner Ansicht nach den Namen Queen nicht mehr verwenden dürfen, weil der Sänger gestorben ist und der Bassist ausgestiegen ist?

Hätten sich dann nicht einige Bands komplett umbenennen müssen? Meiner Meinung nach gibt es nur wenige Gruppen, die heute noch komplett in der Originalbesetzung spielen.

Ob einem das Projekt Queen+AL nun gefällt, ist eine andere Sache. Das kann man ruhig kritisieren.
"I'm just a musical prostitute, my dear." (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
snoopy
The Works
The Works
Beiträge: 409
Registriert: 16.07.2015 08:52 Uhr
Wohnort: Lotte

Re: Queen Tour 2019

Beitrag von snoopy » 23.07.2019 11:12 Uhr

Sehe ich 100% genau so.
Inclusive des letzten Satzes.

Benutzeravatar
The Spick
Live At Wembley
Live At Wembley
Beiträge: 2074
Registriert: 14.04.2004 21:57 Uhr
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: Queen Tour 2019

Beitrag von The Spick » 24.07.2019 10:47 Uhr

Nachdem knapp 50 % der Posts hier wieder ins "Off-Topic" abdriften...

Am 23.07. wurden Queen+ Adam Lambert bei Ihrem Konzert zu "Fat Bottomed Girls" von den Cheerleaderinnen der Dallas Cowboys unterstützt.

https://youtu.be/D3UTut7UeTE

Fairy_Feller
Sheer Heart Attack
Sheer Heart Attack
Beiträge: 25
Registriert: 16.11.2018 16:53 Uhr

Re: Queen Tour 2019

Beitrag von Fairy_Feller » 24.07.2019 13:32 Uhr

snoopy hat geschrieben:
19.07.2019 12:41 Uhr
Honey hat geschrieben:
18.07.2019 10:39 Uhr
Eben entdeckt auf rollingstone.de

Kritiker bezeichnet Queen als „Tribute Band“ – Brian May geht in die Luft


Ich finde, diese Aussage ist May und Taylor gegenüber ne echte Beleidigung.
Ja, habe es auch gelesen.
Man kann ja alles sehen, wie man will, aber wenn man es öffentlich macht, sollte man schon sehen, ob man nicht übers Ziel herausschießt. Mich würde mal interessieren, was der Autor so musikalisch geleistet hat in seinem Leben..
Mit dem "über das Ziel hinausschießen.." gebe ich dir recht. Beleidigen sollte man niemanden.
Obwohl auch hier dieses Thema schon diskutiert wurde!

Aber warum muss man als Kritiker was besonderes geleistet haben in seinem Leben - wir alle sind doch auf die eine oder andere Weise Kritiker, ohne was besonderes geleistet zu haben (soll jetzt bitte nicht als Beleidigung verstanden werden)- wir tun doch auch nur unsere persönliche Meinung kund so tut es der Kritiker halt als Beruf - ist aber trotzdem seine persönliche Meinung.
Queen:
18.12.1980 München
21.05.1982 München
16.09.1984 München
29.06.1986 München
Brian May:
26.6.1993 Olympiastadium München (Vorprogramm G 'n' R)
20.11.1993 München
8.10.1998 München
QPR:
14.04.2005 München
QAL:
2.112017 München

Fairy_Feller
Sheer Heart Attack
Sheer Heart Attack
Beiträge: 25
Registriert: 16.11.2018 16:53 Uhr

Re: Queen Tour 2019

Beitrag von Fairy_Feller » 24.07.2019 13:41 Uhr

Honey hat geschrieben:
22.07.2019 00:02 Uhr
Wieso sind May + Taylor "fälschlicherweise" Queen? Die hätten also deiner Ansicht nach den Namen Queen nicht mehr verwenden dürfen, weil der Sänger gestorben ist und der Bassist ausgestiegen ist?

Hätten sich dann nicht einige Bands komplett umbenennen müssen? Meiner Meinung nach gibt es nur wenige Gruppen, die heute noch komplett in der Originalbesetzung spielen.

Ob einem das Projekt Queen+AL nun gefällt, ist eine andere Sache. Das kann man ruhig kritisieren.
Das Problem ist für mich nicht so sehr der Name, sondern vielmehr die Darbietung der Songs - das hat für mich nix mehr mit einer Rock-Show zu tun, das ist inzwischen eher zur lauwarmen Rock-Revue verkommen. das hat sicherlich auch etwas mit dem Alter der beiden Herren zu tun und auch mit dem Musical-Sänger der die Songs interpretiert. Das Alles ist im Vergleich zu den 70er und den 80er ein laues Lüftchen.

Ich habe für jeden Verständnis, der sich das ansehen mag - ich hab's probiert, aber für mich ist es nichts.

Und ob man das hier (ruhig) diskutieren kann, ob einem das (überhaupt nicht) gefällt, ist ob des Runner's Forums-Ausschluss auch nicht so ganz sicher.
Queen:
18.12.1980 München
21.05.1982 München
16.09.1984 München
29.06.1986 München
Brian May:
26.6.1993 Olympiastadium München (Vorprogramm G 'n' R)
20.11.1993 München
8.10.1998 München
QPR:
14.04.2005 München
QAL:
2.112017 München

Benutzeravatar
Honey
A Night At The Opera
A Night At The Opera
Beiträge: 87
Registriert: 25.04.2019 10:41 Uhr
Wohnort: Müsen
Kontaktdaten:

Re: Queen Tour 2019

Beitrag von Honey » 24.07.2019 14:47 Uhr

Ich kenne Queen+AL bisher nur von Youtube und was ich da sehe, bzw. höre spricht mich eigentlich auch nicht wirklich an. Ich finde schon, dass AL gut singen kann, aber es ist mir zu musical-mäßig und Musicals sind so gar nicht mein Ding.

Da es aber mein Wunsch ist, die beiden alten Herren May u. Taylor wenigstens einmal live zu sehen, muss ich mich wohl mit AL arrangieren.

Es ist ja leider eh nur noch ne Frage der Zeit, wie lange die beiden "Oldies" solche Konzerte ausüben können. - Konnte ich meine Leidenschaft für Queen nicht ein paar Jahrzehnte früher entdecken? :)
"I'm just a musical prostitute, my dear." (Freddie Mercury)

Antworten
Nur eine Vorschau. Shoppen über Link.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir gehen verantwortlungsvoll mit Deinen Daten um.