Streit um Freddie- Briefmarke

Kommentare zu Neuigkeiten und Sonderseiten

Moderatoren: Breakthru, Andreas Streng, MARIUS

Antworten
Benutzeravatar
Andreas Streng
Webmaster
Beiträge: 6563
Registriert: 11.04.2004 15:44 Uhr
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Streit um Freddie- Briefmarke

Beitrag von Andreas Streng »

In der Nr 25 der Zeitschrift "Stern" vom 17.06.99 steht auf Seite 11 folgender Artikel:
Hinderungsgrund
Die Tücke liegt oft im Detail. Vergebens wetterten Englands Philatelisten gegen eine neue Marke, die den "Queen"-Sänger Freddie Mercury darstellt. Ihre Kritik, der an Aids gestorbene Bisexuelle sei ein geschmackloses Motiv für die Milleniumsserie, schmetterte die Royal Mail ab. Prompt nahmen die Moralapostel ein Vergrößerungsglas zur Hand - und fanden einen lupenreinen Ablehnungsgrund: Im Hintergrund des unteren Bildes ist, millimetergroß, "Queen"-Drummer Roger Taylor zu sehen. Oder besser: zu erahnen. Ein klarer Rechtsverstoß, denn lebende Personen dürfen nicht auf "Royal Stamps" abgebildet werden - mit Ausnahme der königlichen Familie.

Sammlern ein Dorn im Auge: Markenmotiv Freddie Mercury

Hier geht es zum Originalartikel
Bild

Antworten
Nur eine Vorschau. Shoppen über Link.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir gehen verantwortlungsvoll mit Deinen Daten um.