We Will Rock You Fan-Treffen am 13.09. in Berlin

Alles über die WWRY-Musicals in aller Welt

Moderatoren: Andreas Streng, Dr_May

Benutzeravatar
Juan
Flash Gordon
Flash Gordon
Beiträge: 344
Registriert: 12.04.2004 10:41 Uhr
Wohnort: an der Ostsee

Fahrt von Rostock nach BERLIN wg. WWRY

Beitrag von Juan » 12.09.2010 23:24 Uhr


Hallo,
habe gerade weiter unten bei der gleichlautenden Rubrik eine Mitfahrtgelegenheit für Berlin am 13.9. gepostet.

Vielleicht ist's für den einen oder anderen interessant?

Grüße & bis denn
J.

Benutzeravatar
Andreas Streng
Webmaster
Beiträge: 5949
Registriert: 11.04.2004 15:44 Uhr
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Streng » 13.09.2010 08:51 Uhr

Zur Frage des Vorabtreffens.
Ich habe es mir einmal angeschaut und würde vorschlagen, daß wir uns im Quasimodo selbst treffen, vielleicht so ab 13:00 Uhr.
Das Quasimodo befindet sich links vom Theater.
Falls das Quasimodo aber wegen der Veranstaltung komplett geschlossen sein sollte, treffen wir uns n der Bar des Motel One, direkt rechts neben dem Theater.

Da das Wetter aber wohl auch Regen anzeigt, könnte sich die gesamte Veranstaltung auch in das Theater des Westens verlegen.

Auf jedenfall werden wir uns rund um das Theater finden.

Bis dann
Andreas
Bild

Benutzeravatar
Andreas Streng
Webmaster
Beiträge: 5949
Registriert: 11.04.2004 15:44 Uhr
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Streng » 13.09.2010 10:09 Uhr

Hallo zusammen,

also, das Quasimodo dürfte voll belegt sein. Es werden einige Absperrungen errichtet und es scheint ein größerer Event zu werden. Bei den Aufbauarbeiten wird viel Licht und auch in roter Teppich errichtet. Sieht sehr edel aus.

Desweiteren scheint der aktuelle Autopartner von We Will Rock You nicht mehr Ford, sondern BMW zu sein.

Ein par aktuelle Bilder sind unter http://www.queenfcg.de/fotos/2010/we-wi ... 3.09.2010/ zu sehen.

Ich würde also die Bar des Motel One vorschlagen. Das Wetter ist nicht seh einladend.

Bis dann
Andreas
Bild

Benutzeravatar
Dr_May
Moderator
Beiträge: 3266
Registriert: 12.04.2004 17:03 Uhr
Wohnort: Dillingen/ Saarland

Beitrag von Dr_May » 13.09.2010 21:01 Uhr

Follow that dream

02.10.2008 Mannheim * 04.10.2008 Hannover *07.10.2008 Rotterdam * 08.10.2008 Esch-sur-Alzette * 18.10.2008 Liverpool * 07.11.2008 o2 * 08.11.2008 Wembley

miracle1966
Queen I
Queen I
Beiträge: 6
Registriert: 26.03.2008 21:13 Uhr
Wohnort: Osnabrück

Beitrag von miracle1966 » 13.09.2010 22:52 Uhr

Zum Artikel der B.Z.:

Direkt unter der Überschrift ... Paul Rogers in Berlin ...

Auf welchem Event waren die denn??? Sollen besser noch einmal ihre eigenen Fotos überprüfen, da stehen die richtigen Namen darunter ...

Nicht zu fassen!!! *kopfschüttel*
Queen:
1980 Bremen, 1982 Dortmund, 1984 Hannover, 1986 Köln
Queen & P.R.:
2005 Frankfurt + Hamburg, 2008 Dortmund + Hannover + London

Benutzeravatar
Andreas Streng
Webmaster
Beiträge: 5949
Registriert: 11.04.2004 15:44 Uhr
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Streng » 13.09.2010 23:00 Uhr

Ich würde ja auch gerne Fotos online stellen, aber hier in der Bahn kann ich zwar kleine Dinge über das Netz schicken, aber der Bilder-Upload gelingt mir nicht, schade.

Aber die Fotos kommen noch.

Bis dann
Andreas

P.S.: Nicht einmal die beiden Artikel kommen richtig durch.
Bild

Benutzeravatar
Andreas Streng
Webmaster
Beiträge: 5949
Registriert: 11.04.2004 15:44 Uhr
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Streng » 13.09.2010 23:13 Uhr

miracle1966 hat geschrieben:Zum Artikel der B.Z.:

Direkt unter der Überschrift ... Paul Rogers in Berlin ...

Auf welchem Event waren die denn??? Sollen besser noch einmal ihre eigenen Fotos überprüfen, da stehen die richtigen Namen darunter ...

Nicht zu fassen!!! *kopfschüttel*
Da hast Du recht. Bericht eins ist sehr gelungen finde ich, Bericht zwei ist einfach nicht gut.
Bild

Benutzeravatar
Andreas Streng
Webmaster
Beiträge: 5949
Registriert: 11.04.2004 15:44 Uhr
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Streng » 13.09.2010 23:19 Uhr

So mit einer "festen" UMTS-Leitung funktioniert es auch wieder.
Die ersten Fotos sind online.

Viel Spaß!!!

Bis dann
Andreas
Bild

Benutzeravatar
Juan
Flash Gordon
Flash Gordon
Beiträge: 344
Registriert: 12.04.2004 10:41 Uhr
Wohnort: an der Ostsee

Beitrag von Juan » 13.09.2010 23:40 Uhr

Zuletzt geändert von Juan am 15.09.2010 23:32 Uhr, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Andreas Streng
Webmaster
Beiträge: 5949
Registriert: 11.04.2004 15:44 Uhr
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Streng » 13.09.2010 23:52 Uhr

Das gesamte Material, was ich aktuell habe ist jetzt online.
Fünf Serien. Ich freue mich wie immer über weitere Fotos!!!

Bis dann
Andreas
Bild

Benutzeravatar
The Spick
Live Magic
Live Magic
Beiträge: 1976
Registriert: 14.04.2004 21:57 Uhr
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Beitrag von The Spick » 14.09.2010 18:19 Uhr

Hat der Schreiberling von der BZ wohl den ROCKMOS! "Flyer" nur oberflächlich gelesen und da was durcheinander gebracht?

Zuviele Treppen für Roger? Oh, oh...

Yours truly

HRH Spick I. :smt029

Benutzeravatar
Dr_May
Moderator
Beiträge: 3266
Registriert: 12.04.2004 17:03 Uhr
Wohnort: Dillingen/ Saarland

Beitrag von Dr_May » 14.09.2010 20:06 Uhr

Sogar der Saarbrücker Zeitung ist die Fan-Aktion ein Bericht von Foto wert! :D

Das macht Spaß die vielen Fotos zu schauen. :D
Follow that dream

02.10.2008 Mannheim * 04.10.2008 Hannover *07.10.2008 Rotterdam * 08.10.2008 Esch-sur-Alzette * 18.10.2008 Liverpool * 07.11.2008 o2 * 08.11.2008 Wembley

Benutzeravatar
Kai Kurgan
Moderator
Beiträge: 1461
Registriert: 13.04.2004 21:35 Uhr
Wohnort: Hinterm Deich
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai Kurgan » 14.09.2010 23:03 Uhr

Und ich habe mich gleich in drei Berliner Zeitungen im Bild wiedergefunden - mit Fotos von dpa und Reuters. Wow!!!
Ein versöhnliches Ende für einen Nachmittag, den ich und einige andere neben mir in der Schlange, mit gemischten Gefühlen "durchlitten" haben.
Die Verzögerungen bis zum Beginn des "Fan-Treffens" (was ja im Grunde nichts weiter war als eine Autogrammstunde - oder besser -Viertelstunde) fand ich schon ziemlich krass - bei allem Verständnis für die Promotion-Arbeit, die in Gegenwart der Pressevertreter für das Musical geleistet werden musste. Aber die Fans dafür dann buchstäblich im Regen stehen zu lassen, war nicht sehr glücklich. Etwas irritiert hat mich auch das Verhalten von Brian. Gut, die Park-Show vom Samstag und die Stockholm-Premiere steckten ihm sicher noch in den Knochen, doch er machte auf mich doch einen ziemlich genervten Eindruck, hat sogar einige Leute am Ende der Fan-Reihe "link" liegen gelassen. Das war vielleicht keine Absicht, stieß aber doch sauer auf.
Ein dickes Lob für Ben Elton, der sich sehr viel Zeit nahm für die Fans und für jeden ein freundliches Wort parat hatte.
Aber egal: einen schlechten Tag hat wohl jeder mal und unterm Strich war es ja auch eine recht runde Sache.
I´m going slightly mad...
Queen Area

Benutzeravatar
kai1802
A Night At The Opera
A Night At The Opera
Beiträge: 80
Registriert: 14.09.2010 17:26 Uhr
Wohnort: Brandenburg

Beitrag von kai1802 » 15.09.2010 21:28 Uhr

War das nicht ne klasse Aktion?! :D Gut...der Regen war doch etwas feucht,aber mir war das ziemlich egal! Ich bin so happy,diese zwei Legenden nochmal live gesehen haben zu dürfen und es ist mir sogar gelungen,obwohl ich nicht in der ersten Reihe gestanden habe,sowohl von Brian als auch von Roger Autogramme zu ergattern (ich habe lange Arme :wink: )! Ich freu mich jetzt schon riesig auf die Galapremiere am 21.10!!! :D

Benutzeravatar
Roland
The Game
The Game
Beiträge: 286
Registriert: 20.04.2004 20:30 Uhr
Wohnort: Dresden

Beitrag von Roland » 15.09.2010 21:39 Uhr

Kai Kurgan hat geschrieben:Und ich habe mich gleich in drei Berliner Zeitungen im Bild wiedergefunden - mit Fotos von dpa und Reuters. Wow!!!
Ein versöhnliches Ende für einen Nachmittag, den ich und einige andere neben mir in der Schlange, mit gemischten Gefühlen "durchlitten" haben.
Die Verzögerungen bis zum Beginn des "Fan-Treffens" (was ja im Grunde nichts weiter war als eine Autogrammstunde - oder besser -Viertelstunde) fand ich schon ziemlich krass - bei allem Verständnis für die Promotion-Arbeit, die in Gegenwart der Pressevertreter für das Musical geleistet werden musste. Aber die Fans dafür dann buchstäblich im Regen stehen zu lassen, war nicht sehr glücklich. Etwas irritiert hat mich auch das Verhalten von Brian. Gut, die Park-Show vom Samstag und die Stockholm-Premiere steckten ihm sicher noch in den Knochen, doch er machte auf mich doch einen ziemlich genervten Eindruck, hat sogar einige Leute am Ende der Fan-Reihe "link" liegen gelassen. Das war vielleicht keine Absicht, stieß aber doch sauer auf.
Ein dickes Lob für Ben Elton, der sich sehr viel Zeit nahm für die Fans und für jeden ein freundliches Wort parat hatte.
Aber egal: einen schlechten Tag hat wohl jeder mal und unterm Strich war es ja auch eine recht runde Sache.


Das sehe ich genauso.... Wir standen ja auch fast nebeneinander. :lol: (Nochmals danke für Deine Bilder!!!! )
Ich bin am Montag auch mit ziemlich gemischten (Fan-)Gefühlen wieder nach Hause gefahren: "Und das war jetzt das große Fan-"Event"...?!?" Dafür sind viele Leute einiges an Kilometern Autobahn bzw. Zug gefahren, um dabei zu sein?!
Nach diesen vielversprechenden Vorbereitungen: Bewerbung per Mail, Tage voller Unruhe, dann Glück gehabt: Du bist einer von 250 bzw. 400 Leuten: WOW!!!! Akkreditierung per Ausweis, Los gezogen ---- Das musste einfach ein Riesending werden.....und dann: Warten am roten Teppich auf ein Autogramm. :?
Nicht das ich undankbar bin, bitte nicht falsch verstehen. Ich habe auch ein Autogramm von Roger ergattert (!!!) und mich wahnsinnig darüber gefreut (auch wenn er den falschen Stift genommen hat :x ) Und es war wieder mal eine Riesenfreude Brian und Roger livehaftig zu sehen!!! Aber nach diesen Vorankündigungen hatte ich mir doch etwas mehr versprochen, als ein Schaulaufen auf dem roten Teppich. Am obernervigsten war hier die komplette Journaille, die vermutlich bei der Pressekonferenz schon 478 Bilder geschossen hatte und sich draussen auch noch wichtig tun mussten: "Mr. May look left, look right....." Ach ja stimmt, da waren noch ein paar Fans gekommen, um ihre Idole mal aus der Nähe zu sehen. :twisted: :twisted:
Wie Kai schon richtig sagt: Promotionarbeit hin oder her, aber seine Fans sollte man nie vergessen. Irgendwo hatte ich jetzt gelesen, dass Angelina Jolie bei Ihrem letzten Berlin-Besuch 1h Autogramme gegeben hätte! Zitat: "Sie wüsste, was sie ihren Fans schuldig ist.." Think about it.


Aber ich will auf keinen Fall alles schlecht reden. Absolut positiv zu erwähnen sind die supernetten Fans, die auch der Regen nicht vertreiben konnte und denen man jetzt im Forum auch "ein Gesicht zuordnen kann".


Bis dahin
Roland

Antworten
cron
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir gehen verantwortlungsvoll mit Deinen Daten um.
Ok