We Will Rock You Fan-Treffen am 13.09. in Berlin

Alles über die WWRY-Musicals in aller Welt

Moderatoren: Andreas Streng, Dr_May

Benutzeravatar
Kai Kurgan
Moderator
Beiträge: 1461
Registriert: 13.04.2004 21:35 Uhr
Wohnort: Hinterm Deich
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai Kurgan » 15.09.2010 21:48 Uhr

Roland hat geschrieben: Aber ich will auf keinen Fall alles schlecht reden. Absolut positiv zu erwähnen sind die supernetten Fans, die auch der Regen nicht vertreiben konnte und denen man jetzt im Forum auch "ein Gesicht zuordnen kann".
Das sehe ich ganz genau so Roland! Ihr habt mir die Wartezeit angenehm versüßt und der Nachmittag wäre mit Sicherheit ärmer gewesen. Auch ich bedanke mich noch mal herzlich für Deine Fotos.

Zum Thema "Fan-Treffen" möchte ich gar nicht mehr viel hinzufügen, aber es stimmt schon: Viel Lärm um wenig...
Munter bleiben!
I´m going slightly mad...
Queen Area

Thilo
The Miracle
The Miracle
Beiträge: 700
Registriert: 13.04.2004 00:52 Uhr
Kontaktdaten:

Beitrag von Thilo » 15.09.2010 22:57 Uhr

Roland hat geschrieben: Am obernervigsten war hier die komplette Journaille, die vermutlich bei der Pressekonferenz schon 478 Bilder geschossen hatte und sich draussen auch noch wichtig tun mussten: "Mr. May look left, look right....." Roland
HALLO! Was willst du denn! Noch ein Wort gegen die Presse! Tz! Mindestens einer unter ihnen war sehr nett und hat gar nicht "look left, look right" gerufen...
Aber er hat seine Position schamlos ausgenutzt und was signieren lassen...

:)

Benutzeravatar
Roland
The Game
The Game
Beiträge: 286
Registriert: 20.04.2004 20:30 Uhr
Wohnort: Dresden

Beitrag von Roland » 15.09.2010 23:01 Uhr

Thilo hat geschrieben:Mindestens einer unter ihnen war sehr nett und hat gar nicht "look left, look right" gerufen...
Aber er hat seine Position schamlos ausgenutzt und was signieren lassen...

:)

Ich vermute, das warst Du, wenn ich mir das Video auf YouTube so ansehe..... 8) :wink:

Thilo
The Miracle
The Miracle
Beiträge: 700
Registriert: 13.04.2004 00:52 Uhr
Kontaktdaten:

Beitrag von Thilo » 16.09.2010 07:45 Uhr

:)

und nochmal, um zu verdeutlichen, was diese aktion sollte, aus sicht von stage entertainment : es war eine promotionaktion, die zum ziel hatte fotos mit brian und roger zu bekommen, die von fans umringt werden - im zusammenhang mit dem musical.
logische konsequenz also:
an erster stelle stehen die medien, daher durften die auch auf den roten teppich. erst dann kommen die fans, die hier natürlich nur mittel zum zweck waren...man könnte es auch missbrauch nennen...

es war definitiv kein event, was zum ziel hatte brian und roger mit den fans zusammen zu bringen, das war nur notwendiges übel...daher reichten auch 15 minuten für fotos und filme...

ich will das nicht verteidigen, nur klarstellen, warum es dieses event gab. natürlich hätte auch ich mir das anders gewünscht. aber anders erwartet hab ich es nicht. mir war total klar, worauf das hinausläuft. und ich finde dafür haben die beiden sich echt viel zeit genommen für die fans...natürlich relativ. denn der fan kann ja nie genug bekommen...

gruß
thilo

Benutzeravatar
Kai Kurgan
Moderator
Beiträge: 1461
Registriert: 13.04.2004 21:35 Uhr
Wohnort: Hinterm Deich
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai Kurgan » 16.09.2010 08:09 Uhr

Thilo hat geschrieben:Noch ein Wort gegen die Presse! Tz! Mindestens einer unter ihnen war sehr nett und hat gar nicht "look left, look right" gerufen...
Aber er hat seine Position schamlos ausgenutzt und was signieren lassen...

:)
Ja, das war ich!
I´m going slightly mad...
Queen Area

Benutzeravatar
Kai Kurgan
Moderator
Beiträge: 1461
Registriert: 13.04.2004 21:35 Uhr
Wohnort: Hinterm Deich
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai Kurgan » 16.09.2010 08:12 Uhr

Thilo hat geschrieben:es war definitiv kein event, was zum ziel hatte brian und roger mit den fans zusammen zu bringen, das war nur notwendiges übel...daher reichten auch 15 minuten für fotos und filme...
Exakt. So ist/war es. Es war halt nur ein wenig heuchlerisch von den Veranstaltern die Aktion als DAS ultimative Fan-Event zu verkaufen - von wegen "treffe Deine Stars"...
I´m going slightly mad...
Queen Area

lunalunaris
Queen II
Queen II
Beiträge: 19
Registriert: 01.08.2010 18:22 Uhr
Wohnort: Berlin-chen

Beitrag von lunalunaris » 16.09.2010 10:20 Uhr

ich war auch dabei. kleine maus, die ehr hinten stand und es nur kurz geschafft hat für 2 autogramme in die 2. reihe zu kommen.
fand es ja eigentlich ganz gut so wie es aussah als ich ankam. aber die ziehung und die "autogrammstunde" hatte ich mir auch bissl anders vorgestellt. da hat die stage das ja beim sommerfest von dirty dancing besser hinbekommen. da hamse quasi die läute in einer reihe aufstelln lassen und alle haben nen autogramm/foddo mit den darstellern bekommen. hätte man bei den paar fans doch auch machen können oder?

und das ziehen hät ich mir auch spektakulärer vorgestellt (und mir nat. gewünscht ich hät gewonnen). hab halt gedacht die würden wirklich ein paar mal ziehen. ne da wird gesagt, die letzte zahl gilt. komisch aber naja.

es war trotzdem schön und aufregend die 3 zu sehen (auch von der ferne ^^)
und gut und nett fand ich das das die mitarbeiter regencapes ausgeteilt haben ^^ hätten sie ja nit machen müssen.
auf jedenfalls freu ich mir auf die erste preview in die ich geh und auf das stück an sich. hab es noch nie gesehn.

luna.
*no good deed goes unpunished*
Bild

queenlover
A Night At The Opera
A Night At The Opera
Beiträge: 56
Registriert: 30.09.2007 12:20 Uhr
Wohnort: Bochum

Beitrag von queenlover » 16.09.2010 15:11 Uhr

Jau Thilo! Da kann ich deiner Meinung nur zustimmen. Das war garantiert Kein Event für uns Fans.

Das ist genauso wie bei den Premieren wo wir Fans höchstens "geduldet" werden.

D.h Premiere besuchen Ja. Aftershow-Party Nein.

Dafür werden Leute eingeladen, die eigentlich Null Bock auf das Ganze haben und sich für Queen nicht das Geringste interessieren.

Ich finde und das nicht nur ich wir Fans gehören dorthin nicht sogenannte C oder D-Promis! Na,ja gut das wir uns zu helfen wissen...

Benutzeravatar
Dr_May
Moderator
Beiträge: 3266
Registriert: 12.04.2004 17:03 Uhr
Wohnort: Dillingen/ Saarland

Beitrag von Dr_May » 16.09.2010 21:10 Uhr

In Stuttgart hatte ich eigentlich 2008 nicht das Bedürfnis auf der Aftershow dabei sein zu wollen, u.a. weil Brian und Roger nicht vor Ort waren und auch keine Live-Musik gespielt.

Anders sieht es da bei der Aftershowparty Köln 2004 aus. Das war für mich auf der Aftershowparty ein unvergeßlicher Abend, weil Brian und Roger da ein Mini-Konzert gespielt haben...Aber bei den letzten Premieren hat man ja auch solche Aftershow-Konzerte leider verzichtet.
Follow that dream

02.10.2008 Mannheim * 04.10.2008 Hannover *07.10.2008 Rotterdam * 08.10.2008 Esch-sur-Alzette * 18.10.2008 Liverpool * 07.11.2008 o2 * 08.11.2008 Wembley

Benutzeravatar
kai1802
A Night At The Opera
A Night At The Opera
Beiträge: 80
Registriert: 14.09.2010 17:26 Uhr
Wohnort: Brandenburg

Beitrag von kai1802 » 17.09.2010 17:25 Uhr

hat denn jemand von euch am 21.10 zutritt zu der aftershowparty? ich leider nicht! :cry:

Benutzeravatar
Mercury80
The Game
The Game
Beiträge: 253
Registriert: 16.09.2004 00:12 Uhr

Beitrag von Mercury80 » 17.09.2010 20:21 Uhr

Mein Sohn hat Roger die Hand gegeben, Roger meinte dann mit lachender und rauchiger Stimme zu ihm :'' Nice to meet you ''. Brian hat vorher leider abgedreht und sich zurückgezogen, später ist mein Sohn dann noch zu ihm hingerannt.
Brian ist fast auf die Knie gegangen und hat ihn umarmt und mit einem breiten Grinsen haben sich beide die Hand gegeben. Sah gut aus, 1,20 Meter gegen ca. 1,90m.
Mein kleener ist dann wieder zu mir gerannt und hat Brian's Autogramm verschmäht. Da hat Brian dann noch die nicht gerade sehr schlecht aussehende ( ich muß mich so ausdrücken da meine Frau das eventuell lesen könnte ) Darstellerin zu uns geschickt, damit er das Autogramm bekommt.
Das bleibt unvergessen, Roger hat noch meine ''QueenI ''-Lp signiert.

Sehr positiv war auch noch andere Fans ( Marco, Kai R. und Roland ) kennenzulernen.
Danke nochmal Roland für die Foto's.

Aber '' treffe-deine-stars'', na ja, Werbung ist alles.

Wer hat denn jetzt eigentlich was für die After-Show-Party? :roll:

Gruß, Maik

queenlover
A Night At The Opera
A Night At The Opera
Beiträge: 56
Registriert: 30.09.2007 12:20 Uhr
Wohnort: Bochum

Beitrag von queenlover » 17.09.2010 22:21 Uhr

Vielen Dank für deine süsse Story! Das muss für dein Sohnemann und natürlich auch dich ein geiles Erlebnis gewesen sein.

Es macht immer Spass die Beiden persönlich zu treffen!

queenlover
A Night At The Opera
A Night At The Opera
Beiträge: 56
Registriert: 30.09.2007 12:20 Uhr
Wohnort: Bochum

Beitrag von queenlover » 17.09.2010 22:24 Uhr

An die Aftershow-Party 2004 in Köln erinnere ich mich sehr gern zurück!

War wirklich ein tolles Event!

Benutzeravatar
Kai Kurgan
Moderator
Beiträge: 1461
Registriert: 13.04.2004 21:35 Uhr
Wohnort: Hinterm Deich
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai Kurgan » 17.09.2010 23:33 Uhr

Mercury80 hat geschrieben: Brian ist fast auf die Knie gegangen und hat ihn umarmt und mit einem breiten Grinsen haben sich beide die Hand gegeben. Sah gut aus, 1,20 Meter gegen ca. 1,90m.
Ach, Dein kleiner Mann war das! Der war wirklich süß. Gratulation! Der Kleene hat Geschmack. Meine kleine Tochter (6) war tödlich beleidigt, als sie die Zeitungsfotos mit Roger, Brian und mir sah. Sie wäre selbst gerne dabei gewesen, musste aber zur Schule.... :cry:
I´m going slightly mad...
Queen Area

Benutzeravatar
Mercury80
The Game
The Game
Beiträge: 253
Registriert: 16.09.2004 00:12 Uhr

Beitrag von Mercury80 » 18.09.2010 08:25 Uhr

Kai Kurgan hat geschrieben:
Mercury80 hat geschrieben: Brian ist fast auf die Knie gegangen und hat ihn umarmt und mit einem breiten Grinsen haben sich beide die Hand gegeben. Sah gut aus, 1,20 Meter gegen ca. 1,90m.
Ach, Dein kleiner Mann war das! Der war wirklich süß. Gratulation! Der Kleene hat Geschmack. Meine kleine Tochter (6) war tödlich beleidigt, als sie die Zeitungsfotos mit Roger, Brian und mir sah. Sie wäre selbst gerne dabei gewesen, musste aber zur Schule.... :cry:
Hallo Kai,
Danke für das Kompliment.
Ich zwinge ihm die Queen-Musik nicht auf, aber manchmal bekommt er ja mit wenn Papa wieder lauter Musik hört oder ein Konzert läuft.
Er spielt selber schon etwas Schlagzeug und hat in Roger so eine Art Vorbild. Zumindest gibt er immer an Roger zu sein wenn er es krachen lässt. :D
Unserer geht auch seit ein paar Wochen zur Schule ( mußte, wollte und durfte mit 5 eingeschult werden :evil: ), wir sind direkt nach dem Unterricht losgedüst.

Gehst Du denn wenigstens mit Deiner Tochter zur Premiere?
Das hat sie sich verdient denke ich, nachdem Papa schon die Zeiungen dieser Welt füllt. Ich glaub dann weiß ich auch wer Du warst, jemand etwas links von mir meinte , als unser kleener bei Brian war, :'' da hätte ich ja meine Tochter mitbringen können, S..eiße''.
Das warst Du dann wohl, nice to meet you Kai!

Gruß, Maik

Antworten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir gehen verantwortlungsvoll mit Deinen Daten um.
Ok