Rock Aid Armenia

Neuerscheinungen und Co. (Kein Tausch und Verkauf!)

Moderatoren: Andreas Streng, ogre.t.raylor, Kai Kurgan

Antworten
Benutzeravatar
Kai Kurgan
Moderator
Beiträge: 1461
Registriert: 13.04.2004 21:35 Uhr
Wohnort: Hinterm Deich
Kontaktdaten:

Rock Aid Armenia

Beitrag von Kai Kurgan » 10.12.2010 08:58 Uhr

Ist schon eine Weile auf dem Markt, aber ich hab bislang noch nichts darüber gelesen hier:
Das Edel-Label hat die EP "Smoke on the water - The Metropolis Sessions" veröffentlicht. Diverse Superstars (u.a. David Gilmour, Ian Gillan, Tony Iommi) hatten den Deep Purple-Klassiker 1989 neu eingespielt, um Spenden für die Erdbeben-Opfer in Armenien zu sammeln. Jetzt lebt das Projekt wieder auf. Die Veröffentlichung ist ein hübsches CD/DVD-Package mit vier Versionen des Songs und einer DVD mit den Recording Sessions sowie dem offiziellen Promo-Clip von damals.
Für Queen-Fans ist das Ding deshalb interessant, weil Brian und Roger sowie auch Paul Rodgers an dem Projekt mitwirkten. Brian ist auch auf dem Cover abgebildet (zusammen mit David Gilmour).
I´m going slightly mad...
Queen Area

Benutzeravatar
Mercury80
The Game
The Game
Beiträge: 254
Registriert: 16.09.2004 00:12 Uhr

Beitrag von Mercury80 » 11.12.2010 20:10 Uhr

Moin Kai,
vielen Dank für den Hinweis.
Ich finde die Version ohne diese billigen Key-Board-Momente am Anfang am besten. Habe mir mal vor ein paar Jahren die Doku über die Aufnahmen und Entstehung über diesen Track extra aus Japan besorgt.
Brian hat vor kurzem einen Orden der armenischen Botschaft bekommen ( gibt da auch ein Video auf YouTube von der Verleihung im kleinen Kreis ) , er wurde für sein Engagement für dieses Land geehrt. Natürlich spielt da auch sein großer Anteil am entstehen der Single 1989 eine große Rolle.

Eine geniale Version des Klassikers, es gibt auch gute Cover-Songs.
Das liegt nicht nur an Brian & Roger. Nebenbei bemerkt hat unser alter Freund Paul Eugen Rodgers ( hast Du ja auch schon erwähnt ) ja auch mitgewirkt, im Video hat er weniger Haare auf'm Kopf als ca. 19 Jahre später auf der Cosmos-Rocks-Tour. Warum eigentlich? :?

Ick hol mir dat Teil!!!

Benutzeravatar
Kai Kurgan
Moderator
Beiträge: 1461
Registriert: 13.04.2004 21:35 Uhr
Wohnort: Hinterm Deich
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai Kurgan » 11.12.2010 21:58 Uhr

Mir gefällt die ursprüngliche Version auch am besten. Hatte heute erstmals Gelegenheit, mir die DVD genauer anzugucken. Ist wirklich ein Schmankerl! Ich denke mal, dass sind die Doku-Aufnahmen von denen Du auch geschrieben hast, Hotspace. Die kompletten Sessions für die Aufnahme des Tracks sind darin dokumentiert. Interessant dabei: Brian konnte bei den ersten Aufnahmen noch nicht mitwirken, weil er sich beim Skateboard-Fahren den Arm gebrochen hat. Man sieht ihn deshalb mit Arm-Schlinge und Gips. Irgendwann spielt er zusammen mit David Gilmour auch noch eine aufregende Version von irgendeinem "Western-Soundtracktitel". Ich komme leider nicht auf den Namen des Songs, ist aber eine ziemlich bekannte Nummer.
Was die wundersame Haarvermehrung von Eugen Paule angeht, muss ich Dir rechtgeben. Da hat der Mann aber kräftig in Extensions und Co. investiert! Hab mir auch mal eine Konzert-DVD von Rodgers aus dem Jahr 1993 besorgt. Da hatte der gute Mann auch noch eine richtig fette Zahnlücke! Wie gut, dass er mit Brian und Roger noch mal richtig Kohle machen konnte... :wink:
I´m going slightly mad...
Queen Area

Antworten
cron
Nur eine Vorschau. Shoppen über Link.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir gehen verantwortlungsvoll mit Deinen Daten um.