Dem Idol auf den Fersen

Veranstaltung

Titel:
Dem Idol auf den Fersen
Wann:
27.12.2005, 22:25 h - 23:15 h
Wo:
arte - arte
Kategorie:
TV

Beschreibung

Die BBC-Dokumentation "Dem Idol auf den Fersen" lief auf dem Fernsehsender Arte von 22:25 Uhr - 23:15 Uhr.

Hier der Inhalt:
Ruhm ist eine der größten Obsessionen seit dem späten 20. Jahrhundert. Für manche ist er ein erstrebenswertes Ziel, für andere eine gefährliche Sucht. Die BBC-Dokumentation handelt von Möchtegerns und Ehemaligen, von Paparazzis und Stalkern, von Fans und Stars. Sie berichtet von den Ursachen und Wirkungen des Erfolges sowie von den guten und schlechten Erfahrungen als Prominenter.

Ruhm erfordert ein Publikum, am besten natürlich ein verehrendes, aber auch ein verachtendes Publikum bringt manchmal Erfolg. Die Dokumentation spricht mit Besuchern und Kuratoren von Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett, mit Fans der Rockgruppe Queen bei einer Geburtstags-Pilgerreise zu Freddy Mercurys Haus und mit Beatles-Fans bei einer "Magical Mystery"-Busreise durch London. Aber auch die Objekte der Begierde werden nicht außer Acht gelassen. Wie ist es, sich ständig gejagt zu fühlen und auf der Flucht vor seinen Fans zu sein? John Travolta genießt seinen Ruhm und nimmt dafür in Kauf, dass er nicht mehr ungestört essen gehen kann. Aber wie ist es dann später, wenn sich vielleicht niemand mehr für einen interessiert? David Soul, der Darsteller von Hutch in der Fernseh-Serie "Starsky and Hutch", spielt mittlerweile Theater, wird aber immer noch um Fotos gebeten, die 25 Jahre alt sind. Das 20. Jahrhundert war das Zeitalter der Idole. Niemals zuvor gab es so viele Berühmtheiten und Pseudo-Berühmtheiten. Piers Morgan, der Herausgeber der Zeitung "Daily Mirror", hat dazu seine eigene Theorie: "Für die Gesellschaft sind Prominente wichtig, weil sie den Menschen Ablenkung und Flucht aus dem eigenen Alltag ermöglichen. Die Leute reden - sie tratschen. Denn das Leben der High Society erscheint ihnen sehr viel unterhaltsamer als ihr eigenes." Könnte es sein, dass die Begeisterung für Ruhm einen sehr tief liegenden, ursprünglichen menschlichen Instinkt berührt, nämlich das Bedürfnis nach klar identifizierbaren Helden und Bösewichten?


Veranstaltungsort

Standort:
arte - Webseite
Stadt:
arte
Land:
Germany


Anmeldung:

Ihre An-/Abmeldung:
Die Veranstaltung muss freigegeben sein, um Anmeldung zu erlauben