Foreigner/Saga Bamberg 16.04.2010

Musik, die nichts mit Queen und Co. zu tun hat.

Moderator: Andreas Streng

Antworten
Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Foreigner/Saga Bamberg 16.04.2010

Beitrag von runner70 » 19.04.2010 18:01 Uhr

Sodele - endlich (später) Start für mich in die neue Konzertsaison 2010. Nachdem ich Foreigner, die ja wirklich nicht mit Konzerten in unseren Breiten geizten in den letzten paar Jahren, irgendwie jedesmal verpasst habe aufgrund anderer Verpflichtungen, hats nun endlich geklappt. Noch dazu mit Saga im Vorprogramm auch eine Band war die man nicht nur vom Bierstand aus beobachten will.
Leider nicht mehr in der Originalbesetzung mit Michael Sadler legten Saga dann Punkt 8 vor bereits gut gefüllten Rängen los. Die Saga-Discographe kann ich zwar nicht auswendig runterbeten aber immerhin kannte ich 2/3 der dargebotenen Songs, die auch durchweg gut beim Publikum ankamen. Und sogar mein Lieblings-Song "The Flyer" wurde gespielt. Der Sound war sehr knackig und transparent - einwandfrei. Negativpunkt: (leider) der neue Frontman Rob Moratti, der einen derart gelangweilten Eindruck gemacht hat, dass man sich fragen muss, ob der wirklich die richtige Besetzung für die Truppe ist. Entweder wollte er in sein teures Ed Hardy-Sweatshirt nicht reinschwitzen oder er war einfach schlecht drauf. Kaum Bühnenaction, ein bisschen Rumstolzieren und das Mikro ins Publikum halten und das wars. Sehr lahm. Bei Songs wie "The Flyer" muss man doch auf der Bühne rumfegen. Fehlanzeige. Gesungen hat er zwar gut aber das hört man ja auch auf Platte.

Wie es anders geht bewies dann Kelly Hansen mit Foreigner. Vom ersten Ton (Double Vision)bis zur letzten Zugabe (Hot Blooded) war der Gute ständig in Bewegung und hat zudem noch jeden Ton getroffen. Oftmals erinnerte er an eine jüngere Ausgabe von Steven Tyler.
Was soll man zu Foreigner noch sagen: Jeder Song ein Hit, Stimmung war top und der Sound (auch wenn schon fast zu laut) 1a. Auch wenn man Stimmen hört, die sagen, dass sie jede Tour dasselbe spielen: mir wars egal, da ich sie ja erstmals sah.
Vom neuen Album gabs leider nur 2 SOngs ("Can't Slow Down" und "When it comes to Love") aber das ist nur einer von wenigen Kritikpunkten. Auch wenn es vielleicht nur eine bessere Coverband ist (Mick Jones ist ja das einzig verbliebene Originalmitglied): Knackiger und powervoller kann man die alten Klassiker kaum rüberbringen und ich bezweifle, dass sie früher besser waren. Da kann Lou Gramm noch so sehr über die aktuelle Besetzung lästern. Das war ein Konzert, dass von Anfang bis Ende Spass gemacht hat. Gerne wieder - vielleicht dann sogar mit mehr neuen Songs in der Setlist. Die knapp 4000 Leute traten denke ich mal so gut wie alle zufrieden ihren Heimweg an.

Wer meine Bilder sehen will guggt hier:

http://s118.photobucket.com/albums/o87/ ... =slideshow


Videos gibt es dort:

http://www.youtube.com/user/kissandtell ... -DL1nUX-BI

http://www.youtube.com/user/kissandtell ... k-dD6UhhSI

http://www.youtube.com/user/kissandtell ... tuyOaAyQBE
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Christina
Moderator
Beiträge: 1988
Registriert: 16.12.2004 13:59 Uhr
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von Christina » 20.04.2010 13:22 Uhr

Hey, der Runner beim gleichen Konzi und wir treffen uns nicht! :( Schade, ich hätte vielleicht eher ins Forum schauen sollen... Tolle Bilder, Martin!

Deine Videos habe ich schon bewundert, da wusste ich noch nicht, dass die von Dir sind. *lach*

Ich hab auch ein paar:

Saga: http://www.youtube.com/watch?v=iyR_zi0jgOI
Foreigner (When it comes to love) http://www.youtube.com/watch?v=GQvS8Pi75DQ
Drum solo http://www.youtube.com/watch?v=333lv-jyRiU (hab versucht den Drumstick zu fangen und natürlich geloost. Nach dem "schwarzen Teil" geht's farbig weiter ;-) )
Formerly known as "Eliza"

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 » 20.04.2010 19:01 Uhr

Christina hat geschrieben:Hey, der Runner beim gleichen Konzi und wir treffen uns nicht! :( Schade, ich hätte vielleicht eher ins Forum schauen sollen... Tolle Bilder, Martin!

Deine Videos habe ich schon bewundert, da wusste ich noch nicht, dass die von Dir sind. *lach*

Ich hab auch ein paar:

Saga: http://www.youtube.com/watch?v=iyR_zi0jgOI
Foreigner (When it comes to love) http://www.youtube.com/watch?v=GQvS8Pi75DQ
Drum solo http://www.youtube.com/watch?v=333lv-jyRiU (hab versucht den Drumstick zu fangen und natürlich geloost. Nach dem "schwarzen Teil" geht's farbig weiter ;-) )
Cool - haben wir uns ja glatt verpasst ja sowas. Die Bilder sind von der neuen Nikon Kamera mit 10fach Zoom. EIne klare Verbesserung zur alten Cam :-)

Klasse Videos von Dir - warst ja ganz vorne! WIe fandest Dus ?
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Christina
Moderator
Beiträge: 1988
Registriert: 16.12.2004 13:59 Uhr
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von Christina » 20.04.2010 19:23 Uhr

Ich fand's super!! Ich hab Foreigner letztes Jahr auf der Burg Abenberg zum ersten mal live gesehen und mir war klar, dass ich sofort wieder hingehen würde, wenn die Band erneut in D tourt. :wink:

Kelly war am Freitag in fantastischer Form! Er hat sogar noch besser gesungen wie bei meinem letzten Gig! Einfach Wahnsinn wie sicher dieser Mann singt! Und dann noch die Bühnenpräsenz! So wie der rumrennt, wundert es mich nicht, dass nur so'n Hemd ist. :wink:

Wir standen genau vor Jeff Pilson und hatten auch super Sicht auf Brian Tichy, den Drummer. Hau mich weg, ist das ein Animal!!! Ist mir beim letzten Mal gar nicht so aufgefallen. Ist wirklich eine Wonne, dem beim Drummen zuzugucken! (sorry, Roger :P )

Ach, was ich Dich noch fragen wollte. Gehst Du zufällig auch zu Billy Idol auf die Burg im Juni? Dann könnten wir uns ja da mal treffen, bevor der obligatorische Queen Kings-Gig im Hirsch wieder ansteht. :wink:
Formerly known as "Eliza"

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 » 20.04.2010 20:44 Uhr

Christina hat geschrieben:
Ach, was ich Dich noch fragen wollte. Gehst Du zufällig auch zu Billy Idol auf die Burg im Juni? Dann könnten wir uns ja da mal treffen, bevor der obligatorische Queen Kings-Gig im Hirsch wieder ansteht. :wink:
Da bin ich schwer am Überlegen ob ich hingehen soll. Habe den Billy aber noch in mieser Erinnerung (aber das war 1993 im Vorprogramm von Bon Jovi in Bayreuth und da war er hackedicht). Wegen Steve Stevens sollte es sich lohnen. Billig isser ja nicht grade aber die Location ist ja auch toll denk ich (ich war noch nie dort)
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Christina
Moderator
Beiträge: 1988
Registriert: 16.12.2004 13:59 Uhr
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von Christina » 20.04.2010 20:53 Uhr

runner70 hat geschrieben: Da bin ich schwer am Überlegen ob ich hingehen soll. Habe den Billy aber noch in mieser Erinnerung (aber das war 1993 im Vorprogramm von Bon Jovi in Bayreuth und da war er hackedicht). Wegen Steve Stevens sollte es sich lohnen. Billig isser ja nicht grade aber die Location ist ja auch toll denk ich (ich war noch nie dort)
Die Location ist wirklich traumhaft. Vor allem, wenn das Wetter noch passt. Ich geh eigentlich jedes Jahr dorthin. Meistens ist ja was Brauchbares dabei. Eigentlich sollten in diesem Sommer ZZ Top kommen, aber nun ist es halt Billy Idol. Ist ein bissi schade, weil der mich eigentlich gar nicht so besonders interessiert. Aber wenn der schon mal um die Ecke von mir gastiert... über 50 Euro sind aber wirklich kein Schnäppchen. Für Foreigner hab ich grad mal 42 bezahlt!
Formerly known as "Eliza"

Antworten
Nur eine Vorschau. Shoppen über Link.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir gehen verantwortlungsvoll mit Deinen Daten um.
Ok