UK / European Tour 2018

Infos und Aktuelles über die Touren

Moderatoren: Breakthru, Andreas Streng, Dr_May

Antworten
Queenfan83
A Night At The Opera
A Night At The Opera
Beiträge: 77
Registriert: 20.01.2012 10:05 Uhr

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von Queenfan83 » 09.02.2018 10:39 Uhr

nichts gegen queen aber mit lambert nicht mal geschenkt schade um die zeit

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von runner70 » 10.02.2018 12:44 Uhr

Queenfan83 hat geschrieben:
09.02.2018 10:39 Uhr
nichts gegen queen aber mit lambert nicht mal geschenkt schade um die zeit
Frag mich auch was da jemanden antreibt hinzugehen noch dazu dann mehrere Konzerte. Es ist immer die gleiche Show, immer die gleichen Ansagen, am Schluss immer We Will Rock You/Champions. Ewig grüsst das Murmeltier 2 ;). Vom "Schreigesang" rede ich jetzt gar nicht. Aber vergessen wir nicht: "Freddie would have loved it - Adam Lambert was his favourite singer" (oh glaub da hab ich was mit der 2005er Tour vermixt?!?)
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
MAYniac
Innuendo
Innuendo
Beiträge: 903
Registriert: 05.03.2005 22:27 Uhr

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von MAYniac » 10.02.2018 13:29 Uhr

@ Andreas: Eine Art Pre-Entry für Berlin wird vermutlich nict zu organisieren sein, oder?
Queen+ PR - Leipzig/Hamburg/Köln`05/Berlin/Hamburg/Prag`08
Queen+ AL - Berlin´15,´18,´20/Prag´15,´17/Köln´16
Brian May - Berlin´98
Brian May & Kerry Ellis - Prag´16
The Cross - Guildford´13
SAS Band - Wernesgrün`02/Guildford´13

Bild

Benutzeravatar
Kai Kurgan
Moderator
Beiträge: 1461
Registriert: 13.04.2004 21:35 Uhr
Wohnort: Hinterm Deich
Kontaktdaten:

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von Kai Kurgan » 10.02.2018 15:44 Uhr

Dabei in Köln und Hamburg! :-)
Würde mich freuen, wenn es Kölle klappt mit einem Pre-Entry.

Ich bin wahnsinnig gespant und - bitte, bitte! - hoffentlich spielen sie "We will rock you" und "We are the champions". So wie damals immer mit Freddie. Das wäre soooo geil! ;-)
I´m going slightly mad...
Queen Area

Benutzeravatar
Q-Freddie
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 500
Registriert: 13.11.2009 22:46 Uhr
Wohnort: Vacha/ Thüringen

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von Q-Freddie » 10.02.2018 22:37 Uhr

Kai Kurgan hat geschrieben:
10.02.2018 15:44 Uhr
Dabei in Köln und Hamburg! :-)
Würde mich freuen, wenn es Kölle klappt mit einem Pre-Entry.

Ich bin wahnsinnig gespant und - bitte, bitte! - hoffentlich spielen sie "We will rock you" und "We are the champions". So wie damals immer mit Freddie. Das wäre soooo geil! ;-)
Der war gut!!! :smt005 Ist die Sicherheitslage immer noch so angespannt wie in München letztes Jahr?

Thuringia rocks
Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.
J.W.v.Goethe

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von runner70 » 10.02.2018 23:10 Uhr

Kai Kurgan hat geschrieben:
10.02.2018 15:44 Uhr
Dabei in Köln und Hamburg! :-)
hoffentlich spielen sie "We will rock you" und "We are the champions". So wie damals immer mit Freddie. Das wäre soooo geil! ;-)
Genau für diese Art Fans spielen sie lol
All that crap again???? (Freddie Mercury)

triple-frog
The Game
The Game
Beiträge: 279
Registriert: 15.12.2004 16:13 Uhr
Wohnort: im schönen Bergischen Land

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von triple-frog » 11.02.2018 10:27 Uhr

Ach runner70,
Wieviel Zeit und freie Energie muss man haben um unter jeden Kommentar in einem tourthread zu schreiben das man es doof findet. Meinst du es wird besser wenn du es jedesmal seit jahren schreibst?
Geh ins Musical und werde glücklich

Benutzeravatar
Mercury80
The Game
The Game
Beiträge: 254
Registriert: 16.09.2004 00:12 Uhr

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von Mercury80 » 11.02.2018 12:10 Uhr

Das ist doch mal ein Statement, dass tief blicken lässt. Bei so einer Art von Diskussion persönlich zu werden und den Mitstreiter regelrecht abzuwerten wie es der gute Läufer leider schon wieder regelmäßig macht, ist schon fragwürdig und passt in unsere Zeit der verkappten Meinungsmacher.
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem. Da geht es dem Läufer doch nicht mehr darum, eine Meinung zu vertreten. Es riecht nach Frustabbau des offensichtlich unerfüllten, eigenen Lebens. Ich bin kein mitlaufender Idiot, so fühle aber auch ich mich vom Runner angesprochen. Nicht nur Kai. Wir werden alle, auch die anderen nicht Hardcore-Edelfans, vor, während und nach dem Konzert glücklich sein. Im Endeffekt ist Queen ein Produkt. Und ein verdammt nachhaltiges mit sehr viel Seele und Tiefgang. Ich lasse mich doch nicht mehr oder weniger anonym von jemandem abwerten, der weder mich noch ich ihn persönlich kenne. Ich bin sehr dankbar für jede fundierte Kritik und Erkenntnis, aber wir sollten uns doch auf der Sachebene bewegen und nicht wie Populisten über die (da sollten wir uns doch einig sein) geilste Band (ja, mit Freddie und John) aller Zeiten gegenseitig aufs Kreuz legen.
Hotspace war hier immer der Oberlehrer, der jedem „Mitläufer“ in seiner unnachahmlich arroganten und verklärten Art aufgezeigt hat, wie dumm und ahnungslos man doch ist. Lieber Läufer, dass ist sicher nicht Dein Niveau. Vielleicht hast Du mal Zeit für ein Treffen nach einem Konzert (es wird vermutlich leider Queen und Adam Lambert sein müssen), dann können wir bei einer Tasse Bier oder einem Wasser von Angesicht zu Angesicht diskutieren und Du hast endlich mal eine eigene Erfahrung gesammelt, anstatt die Konzerte nur aus YouTube-Videos zu beurteilen. Das hätte doch mal was. So zu argumentieren, dass hier doch eh nichts mehr los ist im Forum und man einfach mal draufhaut, um sich kurz mal erhaben über die Köpfe anderer hinweg aufzubauen und wieder für „Leben“ im Forum zu sorgen, ist nicht gerade sehr sachlich.
Also dann, einen schönen Sonntag.

Mercutio
The Game
The Game
Beiträge: 286
Registriert: 18.10.2004 21:17 Uhr
Kontaktdaten:

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von Mercutio » 11.02.2018 12:34 Uhr

runner70 hat geschrieben:
10.02.2018 12:44 Uhr
Frag mich auch was da jemanden antreibt hinzugehen noch dazu dann mehrere Konzerte.
Ich kann es verstehen bei jungen Queen-Fans, die Brian und Roger noch nie live gehört haben. Für die ist es vielleicht die letzte Chance nochmal die Red Special zu hören. Da würde ich dann wahrscheinlich auch das Geschrei von AL hinnehmen und versuchen es so gut wie möglich zu ignorieren, um wenigstens einmal ein Solo von Brian zu hören.

2005 war das für mich auch die Motivation zu den Konzerten zu gehen, wobei ich die Rock-Legende PR und die Songs von Free und Bad Company als zusätzliches Highlight gesehen habe und nicht als notwendiges Übel, das ich in Kauf nehmen muss um Brian und Roger zu hören.

Bei QUAL fehlt mir die Motivation hinzugehen. Zum einen habe ich Brian und Roger schon mehrfach live gesehen und es gibt bei der QUAL-Tour nichts neues zu sehen oder hören. Zum anderen ist der Nervfaktor von ALs Stimme für mich derartig hoch, dass selbst das geilste Solo von Brian mich nicht dafür entschädigen könnte mir 2 Stunden lang anzuhören, wie AL die Songs meine Lieblingsband "vergewaltigt". Und zudem finde ich das ganze Projekt für Brian und Roger und den Bandnamen "Queen" so würdelos und peinlich, dass es mich einfach nur traurig stimmt, was aus meinen früheren "Helden" geworden ist. Lieber behalte ich Brian und Roger so in Erinnerung, wie ich sie vor 13 Jahren live erlebt habe.

Mich würde aber auch interessieren, was alte Queen-Veteranen heute noch dazu treibt sich solche Shows wie QUAL zugeben und gleich mehrere nacheinander für Ticketpreise von über 100€.

Hier gibt es ja sogar manche Fans, die Queen in den 70ern und 80ern noch live gesehen haben. Zumindest kann ich mich erinnern, dass es hier damals welche gab, bevor der QUAL-Kult hier einsetzte.

Benutzeravatar
Mercury80
The Game
The Game
Beiträge: 254
Registriert: 16.09.2004 00:12 Uhr

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von Mercury80 » 11.02.2018 13:17 Uhr

Für mich sind es einzig und allein Brian und Roger, die mich hintreiben. Adam Lambert ist es sicher nicht, für mich eher Mittel zum Zweck. Mit Paul Rodgers war das ähnlich, und ja, die Free and Bad Company Songs waren trotzdem sogar Highlights der damaligen Konzerte. Auch ich kann nichts mit dem schrillen „Gesang“ von ihm anfangen. Deswegen erbaue ich mich aber nicht über seine Fans, die er hat. Die sind auch nicht dumm. Zu hinterfragen, was das wohl für eigenartige Sonderlinge sind, die zu solchen Konzerten gehen, ist hoffentlich keine Tagesbeschäftigung. Wenn Master Brian und das rote Monster loslegen, ja, dagegen ist für mich kein Kraut gewachsen. Und die coolste Sau on Earth hinter dem Drums zu sehen und zu hören, gibt mir auch immer noch etwas. Deswegen bin ich doch aber kein Kleingeist ohne eigene Meinung. Und beide sind nach wie vor kreativ. Brian nicht nur in Sachen Musik (klar, Kerry ist auch doof, ich weiß). Roger macht ungewöhnliche Dinge wie Fight Club, Unblinking Eye, Quality Street oder Journeys End.
Würdelos klingt sehr interessant. Auch wieder so tiefgründig abwertend und erhaben (meine alten Helden), dass kein Spielraum für weitere Diskussion bleibt. Es sind nicht nur unsere Helden ganz allein, sie gehören niemandem und können machen, was sie wollen. Es tut mir sehr leid, dass Deine Lieblingsband und deren Songs von AL „vergewaltigt“ werden.
Leider beehrst Du uns Mitläufer und „Retro-Sachverständigen“ deswegen nicht mit Deiner Anwesenheit während der Konzerte. Sicher nicht nur für Dich ein Segen. Keep on running, sozusagen.

Mercutio
The Game
The Game
Beiträge: 286
Registriert: 18.10.2004 21:17 Uhr
Kontaktdaten:

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von Mercutio » 11.02.2018 14:01 Uhr

Mercury80 hat geschrieben:
11.02.2018 13:17 Uhr
Auch ich kann nichts mit dem schrillen „Gesang“ von ihm anfangen. Deswegen erbaue ich mich aber nicht über seine Fans, die er hat.
Natürlich hat jeder einen anderen Musikgeschmack. AL hat seine Fans, Dieter Bohlen hat welche, Helene Fischer auch, die Kelly Family und Guildo Horn auch. Und ich würde mich auch nicht über diese Fans erbauen. Jeder darf gut finden, was er möchte. Aber es darf halt auch jeder schlecht finden, was er möchte.

Ich verstehe nicht genau, wo dein Problem liegt. Es gibt nunmal unter Queen-Fans unterschiedliche Meinungen über das Projekt QUAL.

Die einen finden es gut und mögen AL.

Die anderen finden AL schrecklich, können ihn aber irgendwie ausblenden und gehen trotz ihm auf Shows um Brian und Roger zu hören.

Wieder andere finden AL so schrecklich und das ganze Projekt QUAL so peinlich, dass sie die Shows meiden und Enttäuschung über Brian und Roger äussern.

Stell dir mal vor, Mich Jagger wäre tot und der deutsche DSDS-Gewinner würde zum neuen Frontman der Stones und Keith Richards würde in Interviews sagen, dass Mick es lieben würde und dass die Stones mit dem DSDS-Gewinner besser seien als je zuvor.

Könntest Du dir vorstellen, dass es da möglicherweise unter den Stones-Fans auch hoch hergehen würde und viele Stones-Fans sich tief enttäuscht und angewidert davon abwenden würden?

Benutzeravatar
Q-Freddie
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 500
Registriert: 13.11.2009 22:46 Uhr
Wohnort: Vacha/ Thüringen

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von Q-Freddie » 11.02.2018 14:35 Uhr

Diese Diskussionen erinnern mich irgendwie an Politik! Ich hätte auch lieber Queen komplett mit Freddie und John gesehen. Aber das war mir aus politischen Gründen nicht möglich, unseren Großvätern sei Dank! Jetzt lasse ich es mir aber nicht schlecht reden, Queen mit Adam Lambert zu sehen und hören! Und ja, gleich mehrmals nach einander. Wer hat, der kann! Auf 100 € kommt es doch eh nicht an. Besser als dem deutschen Staat in den Rachen geworfen. Brian und Roger sind nicht mehr die Jüngsten, keine Zeit zum diskutieren. Daran werde ich mich auch halten. Für mich ist das Glas immer halb voll! Und jetzt harre ich der Antworten die da kommen.

Thuringia rocks
Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.
J.W.v.Goethe

Benutzeravatar
Kai Kurgan
Moderator
Beiträge: 1461
Registriert: 13.04.2004 21:35 Uhr
Wohnort: Hinterm Deich
Kontaktdaten:

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von Kai Kurgan » 11.02.2018 15:05 Uhr

runner70 hat geschrieben:
10.02.2018 23:10 Uhr
Kai Kurgan hat geschrieben:
10.02.2018 15:44 Uhr
Dabei in Köln und Hamburg! :-)
hoffentlich spielen sie "We will rock you" und "We are the champions". So wie damals immer mit Freddie. Das wäre soooo geil! ;-)
Genau für diese Art Fans spielen sie lol
Zur Klarstellung: Es war schon ironisch gemeint, wie Du hoffentlich gemerkt hast.
I´m going slightly mad...
Queen Area

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von runner70 » 11.02.2018 18:08 Uhr

Kai Kurgan hat geschrieben:
11.02.2018 15:05 Uhr
runner70 hat geschrieben:
10.02.2018 23:10 Uhr
Kai Kurgan hat geschrieben:
10.02.2018 15:44 Uhr
Dabei in Köln und Hamburg! :-)
hoffentlich spielen sie "We will rock you" und "We are the champions". So wie damals immer mit Freddie. Das wäre soooo geil! ;-)
Genau für diese Art Fans spielen sie lol
Zur Klarstellung: Es war schon ironisch gemeint, wie Du hoffentlich gemerkt hast.
wie man am "lol" erkennt kapiert :) Aber meine Aussage ist dennoch zutreffend ;)
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Kai Kurgan
Moderator
Beiträge: 1461
Registriert: 13.04.2004 21:35 Uhr
Wohnort: Hinterm Deich
Kontaktdaten:

Re: UK / European Tour 2018

Beitrag von Kai Kurgan » 11.02.2018 18:38 Uhr

runner70 hat geschrieben:
11.02.2018 18:08 Uhr
wie man am "lol" erkennt kapiert :) Aber meine Aussage ist dennoch zutreffend ;)
Wenn Du meinst... ;-) Im Grunde bist Du ja ein ganz Witziger, denke ich. Zumindest sind die Posts manchmal amüsant zu lesen (Das war nun keine Ironie!).
In puncto QUAL kommen wir sicher nie auf einen Nenner. Aber das ist auch gar nicht so wichtig. Ich hab´ mir abgewöhnt, im Netz allgemein über "Glaubens-Dinge" (ob Queen oder andere) zu diskutieren und maß mir auch nicht an, andere bekehren zu wollen. Soll jeder auf seine Weise glücklich werden, wenn er den anderen ebenso respektiert.
I´m going slightly mad...
Queen Area

Antworten
Nur eine Vorschau. Shoppen über Link.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir gehen verantwortlungsvoll mit Deinen Daten um.