Deutsche Album Top 100 Charts:

  • Platinum Collection Platz 12 (Vorwoche 13)
  • Soundtrack zu Bohemian Rhapsody Platz 21 (Vorwoche 8)
  • Greatest Hits Platz 89 (Vorwoche 69)

Die Charts findest du unter Offizielle Deutsche Charts.

In unserem Forum findest Du Bohemian Rhapsody - der Film in den Charts.

#WeAreTheChildren ist ein Projekt von Grigorij Richters, um 1.000 unbegleitete Kinder aus europäischen Flüchtlingscamps heraus zu holen.

"Die Kinder sind aus Ihrer Konflikt geplagten Heimat geflohen und stecken jetzt in Europäischen Flüchtlingslagern fest. Sie haben kein Recht auf Bildung und einige von Ihnen werden vergewaltigt. Sie brauchen unsere Hilfe." (Zitat von der Website https://wearethechild.ren/de/)

Dazu wird es am 20. März eine Übergabe einer Petition im EU Parlament geben.

Im Rahmen der Aktion gibt es einen Aufruf, bei dem man eine lippensynchrones Video von "Is This The World We Created?" erstellen soll, und diese werden dann zu einem Video zusammengeschnitten und ebenfalls am 20. März 2019 veröffentlicht.

Alle Infos unter We Are The Children.

Brian May und QueenOnline unterstützen die Aktion ebenfalls unter WeAreTheChildren Campaign.

Queen gaben ihr erstes Konzert außerhalb von UK in Deutschland 1973 in Bonn - Bad Godesberg - Muffendorf im damaligen Underground.
Allerdings gibt es von diesem Konzert wenig bis gar keine Aufzeichnungen, Bilder,... Nicht einmal der Wochentage ist konkret gesichert.
Jürgen Künz hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Unklarheiten zu beseitigen und so viel wie möglich zu recherchieren.

Einen aktuellen Zwischenstand gibt es jetzt bei der Lokalzeit Bonn, die gestern auf dem Fernsehsender WDR ausgestrahlt wurde.

Der Beitrag Queen in Bonn-Muffendorf ist bis zum 05.03.2019 in der WDR Mediathek abrufbar.

Im Beitrag sind auch kurz The Queen Kings zu sehen.

Es werden weiterhin Besucher oder sonstige Personen gesucht, die sich an das Konzert erinnern können und ggf. sogar Belege für das Konzert beibringen können. Meldet Euch einfach beim Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und wir leiten die Anfragen an Jürgen Künz weiter.

Der Film Bohemian Rhapsody hat in der vergangenen Nacht bei den 91. Oscar Verleihungen in vier von fünf nominierten Kategorien den Oscar geholt.

Hier die Kategorien und die Gewinner:

Actor in a Leading Role

  • Christian Bale
    Vice
  • Bradley Cooper
    A Star Is Born
  • Willem Dafoe
    At Eternity's Gate
  • Gewinner: Rami Malek
    Bohemian Rhapsody
  • Viggo Mortensen
    Green Book

 

Film Editing

  • BlacKkKlansman
    Barry Alexander Brown
  • Gewinner: Bohemian Rhapsody
    John Ottman
  • The Favourite
    Yorgos Mavropsaridis
  • Green Book
    Patrick J. Don Vito
  • Vice
    Hank Corwin

 

Best Picture

  • Black Panther
    Kevin Feige, Producer
  • BlacKkKlansman
    Sean McKittrick, Jason Blum, Raymond Mansfield, Jordan Peele and Spike Lee, Producers
  • Bohemian Rhapsody
    Graham King, Producer
  • The Favourite
    Ceci Dempsey, Ed Guiney, Lee Magiday and Yorgos Lanthimos, Producers
  • Gewinner: Green Book
    Jim Burke, Charles B. Wessler, Brian Currie, Peter Farrelly and Nick Vallelonga, Producers
  • Roma
    Gabriela Rodríguez and Alfonso Cuarón, Producers
  • A Star Is Born
    Bill Gerber, Bradley Cooper and Lynette Howell Taylor, Producers
  • Vice
    Dede Gardner, Jeremy Kleiner, Adam McKay and Kevin Messick, Producers

 

Sound Editing

  • Black Panther
    Benjamin A. Burtt and Steve Boeddeker
  • Gewinner: Bohemian Rhapsody
    John Warhurst and Nina Hartstone
  • First Man
    Ai-Ling Lee and Mildred Iatrou Morgan
  • A Quiet Place
    Ethan Van der Ryn and Erik Aadahl
  • Roma
    Sergio Díaz and Skip Lievsay

 

Sound Mixing

  • Black Panther
    Steve Boeddeker, Brandon Proctor and Peter Devlin
  • Gewinner: Bohemian Rhapsody
    Paul Massey, Tim Cavagin and John Casali
  • First Man
    Jon Taylor, Frank A. Montaño, Ai-Ling Lee and Mary H. Ellis
  • Roma
    Skip Lievsay, Craig Henighan and José Antonio García
  • A Star Is Born
    Tom Ozanich, Dean Zupancic, Jason Ruder and Steve Morrow

 

Weitere Infos unter www.oscars.org/oscars/ceremonies/2019